Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Jambalaya

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 23.09.2021
Zuletzt geändert am: 01.12.2021
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten (60 g)
  • 2 mittelgroße Tomaten (200 g)
  • 2 Stangen Staudensellerie (160 g)
  • 1 El Tomatenmark
  • 300 g Langkornreis (Kochzeit: 18 Minuten)
  • 1 l zimmerwarme Geflügelbrühe
  • 2 Tl Salz
  • 1 Hähnchenbrustfilet (250 g)
  • 10 frische küchenfertige Garnelen
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1/2 Tl geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 1 El Olivenöl
  • 2 Bratwürste
  • 1 grüne Paprikaschote (150 g)
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 El gehackte Petersilie

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2520 kj / 602 kcal
  • Eiweiß: 37 g
  • Kohlenhydrate: 67 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Die Knoblauchzehen schälen. Die Schalotten schälen und halbieren. Die Tomaten waschen, trocknen, den Strunk entfernen und das Tomatenfruchtfleisch vierteln. Staudensellerie waschen, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Tomatenmark dazugeben und den Kocheinsatz einhängen.
  3. Den Reis in den Kocheinsatz geben, die zimmerwarme Geflügelbrühe darübergießen und 1 Teelöffel Salz hinzufügen. Mit eingesetztem Messbecher mit der Dampfgar-Taste/5 Minuten garen.
  4. Währenddessen das Hähnchenbrustfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Das Fleisch in 3 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  5. Die Garnelen putzen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und zum Hähnchenfleisch geben. Mit 1 Teelöffel Salz, 3 Prisen Pfeffer, geräuchertem Paprikapulver und den Chiliflocken würzen, das Olivenöl hinzufügen und alles gut vermengen. Garnelen und Geflügel in dem tiefen Dampfgaraufsatz verteilen.
  6. Das Brät aus den Bratwürsten herausdrücken und zu kleinen Kugeln mit 2 cm Durchmesser formen. Die Paprikaschote vierteln, entkernen, innen und außen waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Bratwurstbällchen und Paprika im flachen Dampfgareinsatz verteilen.
  7. Den Reis einmal mit dem Löffel umrühren, den tiefen Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen, den flachen Dampfgareinsatz in den tiefen Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten weitergaren. Prüfen ob Reis, Fleisch und Paprika gar sind und die Garzeit bei Bedarf um 4 Minuten verlängern.
  8. Den Reis mit Fleisch, Garnelen und Paprika in eine Schüssel geben. 250 ml Gemüsesud aus dem Mixbehälter, Zitronensaft und gehackte Petersilie hinzugeben und alles miteinander vermengen. Sofort servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine