Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Joghurtkuchen

18 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:25 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 30.07.2019

FÜR 18 STÜCKE (GUGELHUPFFORM 24 CM Ø)

  • 250 g Früchte nach Wahl (frisch oder TK; z. B. Beeren, Kirschen oder Pflaumen)
  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 4 Eier (Größe L)
  • 250 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 250 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 Tl Backpulver

AUSSERDEM

  • Butter und Paniermehl für die Form
  • 2 El Puderzucker

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1063 kj / 254 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Fett: 8 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:25 Std.
  1. Frische Früchte mit Mehl bestäuben. TK-Obst auftauen und abtropfen lassen, dann mit 1-2 Esslöffeln Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Eier, Zucker, Vanillezucker, Joghurt und Öl im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Restliches Mehl und Backpulver dazugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 10 Sekunden/Stufe 5 unterrühren. Das Obst dazugeben und vorsichtig mit dem Spatel unterheben.
  3. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig hineingießen und im Ofen 1 Stunde backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann den Kuchen vorsichtig auf einen Teller oder eine Kuchenplatte stürzen. Den Joghurtkuchen mit Puderzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von barbariska am 23.09.2018 um 13:49 Uhr

Sehr schnell zu machen, einfacher Kuchen zum Nachmittagskaffee was auch Kindern schmeckt

von Claudi31 am 02.04.2017 um 11:35 Uhr

Sehr lecker, obwohl ich leider das Öl vergaß.

von anselm am 15.01.2017 um 13:06 Uhr

Der Kuchen ist lecker und schnell gemacht. Grundsätzlich "kämpfe" ich aber immer damit den Teig aus dem Topf / Messer zu bekommen

von Eismond am 04.08.2019 um 22:27 Uhr

Einfach den Mixtopf mit Deckel und Messbecher kurz auf Turbo leer laufen lassen. Dann klatschen die Reste an die Wände und man kann sie besser abkratzen.

von Schnuggele am 14.05.2020 um 16:50 Uhr

👍😃

von Biggibre am 04.11.2016 um 10:07 Uhr

Der Kuchen ist einfach nachzubacken und man kann Obst, nach seiner Wahl verwenden. Er wird schön locker und saftig. Einfach lecker!