Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Käsekuchen mit Erdbeersauce

8 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:20 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 09.05.2018
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR 8 STÜCKE (BACKFORM 20 CM Ø)

  • 200 g Erdbeeren (TK)
  • 200 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone (80 g)
  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Magerquark (0,2 % Fett)
  • 100 g Sahnequark (40 % Fett)
  • 200 ml Sahne (30 % Fett)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Tl Zitronensaft

AUSSERDEM

  • Butter für die Form

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1348 kj / 322 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
1:20 Std.
  1. Die TK-Erdbeeren auftauen lassen. Die Backform mit Butter einpinseln.
  2. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Den Zucker umfüllen.
  3. Die Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und mit einem Sparschäler zwei Streifen Schale (4 x 1 cm) abschälen. Die Zitronenschale in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  4. 150 g von dem pulverisierten Zucker und das Vanillemark zufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 10 mixen.
  5. Magerquark, Sahnequark, Sahne, Eier und Speisestärke dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 vermengen.
  6. Die Käsekuchenmasse in die Springform füllen und luftdicht mit Frischhaltefolie einwickeln.
  7. 1,5 l zimmerwarmes Wasser in den Mixbehälter füllen, den tiefen Dampfgaraufsatz aufsetzen und zwei Holzstäbe oder Gabeln so einlegen, dass die Backform nicht direkt auf dem Boden des Dampfgaraufsatzes steht und die Dampfschlitze frei bleiben.
  8. Die Kuchenform in den Dampfgaraufsatz geben. Dann mit dem Deckel verschließen und mit der Dampfgar-Taste/1 Stunde garen. Anschließend nochmals mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen.
  9. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
  10. Den Mixbehälter ausspülen, Erdbeeren und restlichen Puderzucker mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 9 mixen. Das Erdbeerpüree mit dem Zitronensaft abschmecken, mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verrühren und über den Käsekuchen geben.

TIPP

Der Kuchen ist nach dem Dampfgaren noch leicht flüssig, wird aber beim Abkühlen fest.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von SucherS1 am 01.01.2019 um 17:07 alle

Der Kuchen ist lecker. Ich habe ihn (fast) so gemacht, wie beschrieben. Allerdings habe ich eine größere Springform genommen. Die passte natürlich nicht in den Aufsatz des MC+, aber ich habe ihn super einfach auf dem Herd über einen Topf mit Siebeinsatz gegart. Der große Vorteil - durch die größere Form war der Kuchen dünner, somit war er nach der guten Std garen perfekt fest, trotzdem aber mega locker. Ein Sternchen Abzug gebe ich, weil ich dass Rezept etwas unlogisch in der Abfolge finde und es erst auf meine Bedürfnisse bzw meine logische Abfolge umschreiben musste. Aber das ist natürlich subjektiv. Der Kuchen ist lecker und bleibt kein "one Hit wonder" ;-)... Danke fürs Rezept

von Uno am 10.12.2018 um 16:53 alle

Wir finden den Käsekuchen sehr lecker. Nur der Boden fehlt uns ein wenig, daher einen Stern weniger.