Zum Inhalt springen
© Tobythor
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Tobythor

Käsekuchen - Tränenkuchen

12 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 100 Min.
Erstellt am: 22.11.2016
Zuletzt geändert am: 25.02.2018
  • Für den Guss:
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Puderzucker
  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 Ei(er)
  • 1 TL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 1 Ei(er)
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 150 ml Öl
Zubereitung
Zubereitungszeit
100 Min.
  1. Für das Baiser den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen und die Eiweiße darin mit 1 Prise Salz 5 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Nach 4 Minuten den Puderzucker einrieseln lassen. Den Eischnee in ein anderes Gefäß umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Für den Teig Mehl, Zucker, Butter, Ei und Backpulver im Mixbehälter 2 Minuten/Teigknet-Tasteverkneten. Den Teig auf Größe der Springform (mit ca. 3 cmRand) ausrollen. Die vorbereitete Form mit dem Teig auskleiden. Die Springform mit dem Teig in den Kühlschrank stellen.
  3. Für die Quarkmasse Magerquark, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Ei, Eigelb, Sahne, Milch und Öl im Mixbehälter 1 Minute/Stufe 3 verrühren. Die Masse auf den Mürbteig gießen und im heißen Ofen 70 Minuten backen. Den Eischnee auf der Quarkmasse verteilen und den Kuchen weitere 10 Minuten backen. Dabei darauf achten, dass die Baisermasse nicht zu dunkel wird. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Die „Tautropfen“ bilden sich dabei von allein.
  4. Wer möchte kann zwischen den einzelnen Arbeitsschritten den Mixbehälter reinigen, muss aber nicht. Ich spar mir die Arbeit.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von herbania am 16.09.2018 um 16:39 alle

Super gut! Nur weniger Zucker

von Pikachu1997 am 25.02.2018 um 18:14 alle

Super lecker und fluffig! Nur die Baiser Masse war mir zu wenig, habe nicht alles aus dem Mixbehälter rausbekommen, denke das Eiweiß war nicht steif genug. Aber Hammer lecker, alle waren begeistert 👍

von cts88 am 12.10.2017 um 15:00 alle

Ich finde "Goldtröpchentorte" schöner. Man vergiesst doch keine Tränen wenn man lecker Kuchen isst!

von Ann-Kathrin am 09.10.2017 um 16:13 alle

Super einfach & mega lecker! Ich lass nur das Baiser weg.

von Li2013La am 15.04.2017 um 00:19 alle

Der Kuchen hat super geschmeckt! Die Tränen haben bei mir etwa einen Tag bis zur Bildung gedauert. Die 100 Minuten Angabe ist inklusive der Backzeit. Die Zubereitung geht schnell! Ich hatte Speisequark genommen, weil ich diesen zuhause hatte. Gesamtergebnis von insgesamt 4 Testessern = Sehr lecker, fluffig.