Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Käsesuppe

Neu
MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:34 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 23.09.2021
Zuletzt geändert am: 28.09.2021
  • 2 Zwiebeln (140 g)
  • 25 g weiche Butter
  • 30 g Mehl (Type 405)
  • 400 g Bergkäse oder Emmentaler (45 % Fett)
  • 800 ml zimmerwarme Rinderbrühe
  • 140 ml zimmerwarme Kochsahne (15 % Fett)
  • 200 ml zimmerwarme Milch (H-Milch, 3,5 % Fett)
  • 3/4 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 El Röstzwiebeln

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2500 kj / 597 kcal
  • Eiweiß: 34 g
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Fett: 46 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:34 Std.
  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Die weiche Butter in Stücken dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/120 °C/3 Minuten dünsten. Das Mehl dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/100 °C/Stufe 1 erhitzen.
  3. Den Käse entrinden und in Würfel mit 4 cm Kantenlänge schneiden. Zu den Zwiebeln in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, die zimmerwarme Rinderbrühe dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln. Zimmerwarme Kochsahne, zimmerwarme Milch, 3/4 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln.
  4. Mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 4-8 schrittweise ansteigend pürieren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  5. Die Suppe mit Schnittlauchröllchen und Röstzwiebeln bestreut servieren.

 

TIPPS

Für eine vegetarische Variante kann die Rinderbrühe auch durch Gemüsebrühe ersetzt werden.

Als Einlage in die Suppe passen auch gebratene Pilze oder ausgelassene Speckwürfel und dazu frisches Bauernbrot.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine