Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Karpfen in Lebkuchensauce

MC plus
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 18.11.2020
  • 1 küchenfertiger Karpfen (1 kg)
  • 1 Stück Knollensellerie (50 g)
  • 1 Möhre (60 g)
  • 1 Petersilienwurzel (130 g)
  • 1/4 Stange Lauch (40 g)
  • 1/2 Zwiebel (40 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pfefferkörner
  • 3 Körner Piment
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Tl Salz
  • 50 g Rosinen
  • 80 g Saucenlebkuchen
  • 1 El Honig
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1/2 Zitrone (Saft) (40 g)
  • Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • Neutrales Speiseöl für den Dampfgaraufsatz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1608 kj / 384 kcal
  • Eiweiß: 40 g
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Den Karpfen unter fließendem, kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und Kopf, Schwanz, sowie die Flossen abtrennen. Den verbliebenen Körper in Scheiben schneiden.
  2. Knollensellerie, Möhre, Petersilienwurzel und Lauch waschen, putzen, schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen.
  3. Karpfen-Karkassen mit dem Gemüse, dem Lorbeerblatt, den Pfefferkörnern, Piment, Nelken, 1 Teelöffel Salz und 1 Liter warmem Wasser in den Mixbehälter geben. Den tiefen Dampfgaraufsatz leicht einölen und die Karpfenscheiben nebeneinander hineinlegen.
  4. Den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter setzen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten garen. InzwischenRosinen in eine Schüssel mit warmem Wasser geben und quellen lassen.
  5. Den Dampfgaraufsatz abnehmen und verschlossen beiseitestellen. Saucenlebkuchen zerbröckeln und mit Honig, und Zimt zum Fischsud in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/15 Minuten/95 °C/Stufe 1 kochen, dann durch ein Mulltuch oder ein feines Sieb in ein geeignetes Gefäß abseihen. Die Rosinen abgießen und zur Sauce geben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Karpfen mit der Sauce übergießen und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine