Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelgratin

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:10 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 18.09.2018

PORTIONEN (AUFLAUFFORM 31 X 24 CM)

  • 200 g Bergkäse oder Emmentaler (45 % Fett)
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten (40 g)
  • 350 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • 100 ml kräftige, zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/4 Tl Salz
  • 2 Prisen Muskat
  • 1 Lorbeerblatt

AUSSERDEM

  • Butter für die Form

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2801 kj / 669 kcal
  • Eiweiß: 21 g
  • Kohlenhydrate: 47 g
  • Fett: 44 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:10 Std.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
  2. Käse entrinden, in Stücke von 1,5 cm Kantenlänge schneiden, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  3. Kartoffeln schälen, waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. In der gefetteten Auflaufform verteilen.
  4. Knoblauchzehe und Schalotten schälen und die Schalotten vierteln. Beides im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Zimmerwarme Sahne, zimmerwarme Gemüsebrühe, 1 Prise Pfeffer, 1/4 Teelöffel Salz, Muskat und Lorbeerblatt zugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 3/100 °C kochen.
  6. Das Lorbeerblatt aus der Sauce entfernen und die fertige Sauce über die Kartoffeln gießen.
  7. Den zerkleinerten Käse gleichmäßig über den Kartoffeln verteilen.
  8. Das Kartoffelgratin im Ofen 45 Minuten goldbraun überbacken. Gegebenenfalls die Backzeit verlängern, wenn die Kartoffeln noch nicht gar sind.
  9. Nach dem Backen 10 Minuten abkühlen lassen.

TIPPS

Servieren Sie das Gratin als Beilage zu Fleisch oder auch als Hauptgericht mit frischem Salat.

Verfeinern Sie das Gratin noch mit Speckwürfeln oder gekochten Schinkenstreifen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Annikae19 am 20.05.2020 um 09:26 Uhr

Sehr lecker auch ohne Käse!

von Michelle2107 am 14.05.2020 um 09:52 Uhr

Sehr lecker👌🏼

von Micha671 am 11.04.2020 um 11:55 Uhr

von Appelschnute1 am 11.04.2020 um 08:38 Uhr

Ein Kartoffelgratin so wie es sein soll, super Konsistenz, toll cremig geworden (mit Bergkäse) Da ich die Brühe wirklich kräftig gemacht habe, hat mir auch kein Salz mehr gefehlt. Tolles Rezept!

von Bianca1989 am 20.02.2020 um 16:40 Uhr

Zubereitungsschrittw und Dauer passen. Allerdings habe ich es noch mit deutlich mehr Salz und Muskat nachgewürzt und beim nächsten mal würde ich in die Masse noch ein Eigelb geben

von Ela0212 am 12.01.2020 um 20:44 Uhr

Hat und leider gar nicht geschmeckt.

von Vanessiii.HH am 02.01.2020 um 18:09 Uhr

Für meinen Geschmack ist in dem Rezept viel zu wenig Salz, aber das muss man dann selber abschmecken. Lieber so rum, als andersrum 😉 Hätte auch etwas länger gekonnt, war noch sehr bissfest 😅

von imperator am 25.12.2019 um 01:43 Uhr

Genauso wie das Püree hat das Gratin auch super geklappt und gut geschmeckt. Ich habe mich dabei genau nach den Vorgaben gehalten - das mache ich immer so und weiche nie ab.

von VillaMama am 08.01.2019 um 19:59 Uhr

Ich habe die ,,Ssuce" mit Speisestärke gebunden und sie für weitere 5-10 Minuten kochen lassen, damit sie dicker wird. Dann war alles super

von Katharina <3 am 29.11.2018 um 16:01 Uhr

Geschmacklich war der Gratin wirklich sehr gut, jedoch war die Sauce nach dem Rausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen immer noch eine wahrhaftige Suppe und kein schön kompakter Gratin

von Vivien_MC am 29.11.2018 um 16:23 Uhr

Hallo Katharina <3, hast du die Sahne ggf. durch Milch ersetzt oder einen anderen Käse verwendet. Viele Grüße Vivien

von Katharina <3 am 29.11.2018 um 17:09 Uhr

Alles wie nach Rezept gemacht, Sahne und Emmentaler verwendet

von anja1104 am 13.11.2018 um 11:40 Uhr

Das Kartoffelgratin hat uns sehr geschmeckt. Wir hatten kein Lorbeerblatt, aber hat uns auch nicht gefehlt. Kartoffelgratin nur noch nach diesem Rezept.

von Sami90 am 06.10.2018 um 20:40 Uhr

Super Kartoffelgratin. War echt lecker.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von NULL am 20.06.2018 um 19:06 Uhr

von Moonprincess am 04.06.2018 um 16:57 Uhr

von Bousaob am 16.05.2018 um 19:28 Uhr

Uns hat es gut geschmeckt, jedoch haben wir die Backzeit um 20 Minuten verlängert. Geschmacklich gut

von orcus am 13.05.2018 um 20:43 Uhr

Hat uns leider gar nicht geschmeckt. Eine prise pfeffer und 1/4 Teelöffel Salz auf 1 KG Kartoffeln kann auch niemals stimmen. Selbst mit viel Nachwürzen war das Gericht nicht stimmig. Schade....

von Vivien_MC am 14.05.2018 um 12:17 Uhr

Hallo Orcus, wir geben immer ein Minimum an Gewürzen an, so hat jeder die Möglichkeit nach seinem eigenen Gusto nachzuwürzen. Zudem werden hier Knoblauch, Schalotten und Käse verwendet, die einen starken Eigengeschmack mitbringen. Viele Grüße Vivien