Zum Inhalt springen
© HOYER Handel GmbH, Foto: Kurt-Michael Westermann
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelpuffer (Reibekuchen) mit Apfelkompott

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 18.10.2017

FÜR DAS APFELKOMPOTT:

  • 500 g säuerliche Äpfel
  • 50 ml Apfelsaft nach Belieben
  • Zucker und Zimt

FÜR DIE KARTOFFELPUFFER:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 3 EL Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Salz
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1671 kj / 399 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 64 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Für das Apfelkompott Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Zusammen mit dem Apfelsaft in den Mixbehälter geben und 6 Minuten/100° C/Stufe 1 kochen. Anschließend 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Nach Belieben mit Zucker und Zimt abschmecken. In eine Schüssel umfüllen. Mixbehälter reinigen.
  2. Kartoffeln schälen, waschen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in den Mixbehälter geben.
  3. Ei, Mehl und Salz in den Mixbehälter zu den Kartoffeln geben und 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  4. Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse esslöffelweise ins heiße Öl geben. Für 1 Puffer 2 – 3 EL Kartoffelmasse an einer Stelle in die Pfanne geben und etwas glattstreichen. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite kross ausbraten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine