Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: gitusik / Fotolia
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelpuffer

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln (100 g)
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 2 Eier (Größe L)
  • 5 El Öl zum Ausbacken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1499 kj / 358 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 46 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in den Mixbehälter geben. Die Zwiebeln schälen, halbieren und zu den Kartoffeln geben.
  2. Speisestärke, 1 Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 12 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  3. Die Eier dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 3 unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  4. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, vom Teig jeweils 1 großen Esslöffel hineingeben und nacheinander kleine Kartoffelpuffer backen.

TIPP

Die Kartoffelpuffer nach Geschmack mit Apfelmus, Preiselbeeren oder Räucherlachs servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von laura.s1 am 09.07.2018 um 09:52 alle

Sehr einfaches, leckeres Rezept. Ich würde das Ei aber auch etwas länger unterheben.

von andrea-li am 28.12.2017 um 21:33 alle

von Katja512 am 25.11.2017 um 16:30 alle

von gertb am 11.06.2017 um 13:19 alle

Um das Ei richtig unterzuheben sind 5 Sekunden viel zu kurz. Da lag das Eigelb noch komplett am Rand. Muss mindestens 60 Sekunden ohne Unterbrechung laufen. Teig nicht zu lange stehenlassen, sonst lässt er sich schlecht braten, zerfällt umso mehr beim Braten je länger er steht. Stärke sollte eventuell etwas üppiger dosiert werden,vor allem wenn die Kartoffeln selbst nicht so viel Stärke haben. Geschmacklich super!

von syri am 10.02.2017 um 07:00 alle

von Saschi am 15.01.2017 um 12:28 alle

von Marieluise am 04.12.2016 um 17:30 alle

Ich habe zu den 12 Sec. anschließend weitere 6 Sec. zugegeben, weil mir die Kartoffelteilchen noch ein bisschen groß schienen. Alles wunderbar beim Braten! Habe etwas mehr Öl in die Pfanne gegeben (die Ölmenge hängt natürlich sehr von den Eigenschaften der Bratpfanne ab). Ich liebe Kartoffelpuffer, die ganze Familie liebt sie, und nach diesem Rezept waren sie schnell gemacht und schmeckten einfach perfekt gut!

von vestusmea am 22.11.2016 um 20:44 alle

Sind leider beim Braten völlig auseinandergefallen. Mit 2 zusätzlichen Esslöffeln Mehl hat es dann doch noch geklappt

von Sanne2702 am 03.11.2016 um 13:38 alle

Man muss mindestens 17 Sec. Auf Stufe 5 zerkleinern, sonst fallen sie alle auf der Gabel auseinander. Aber dann sind sie lecker.

von Kicky am 27.10.2016 um 15:33 alle

Einfach nachzumachen und sehr lecker

von rasilema1 am 25.10.2016 um 13:54 alle

von sanmil1 am 09.10.2016 um 18:56 alle

von toto991 am 09.10.2016 um 18:55 alle

von Muckelita am 09.10.2016 um 13:54 alle

Sehr lecker , aber ich würde noch etwas Mehl hinzugeben damit sie nicht auseinander fallen beim Braten

von rolf am 07.11.2017 um 13:37 alle

Sehr lecker ...schnell zubereitet