Zum Inhalt springen
© Vahena
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Vahena

Kartoffelsalat

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.12.2019
Zuletzt geändert am: 13.03.2020
  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Öl
  • 4 EL normaler Brantweinessig
  • Salz, Pfeffer, Liebstöckl
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Kartoffeln schälen und in scheiben schneiden. In den tiefen Dampfgareinsatz geben.
  2. Zwiebel schälen und vierteln. In den Mixtopf geben und auf Stufe 5 für 8 Sekunden zerkleinern. 2 EL Öl zugeben und 3 Minuten bei 130°C Stufe 1 anbraten.
  3. 1 Liter heisse Gemüsebrühe zugeben und auf 130°C Stufe 1 für ca. 3 Minuten aufkochen lassen. Dampfgareinsatz aufsetzen und bei 120°C Stufe 1 für 30 Minuten laufen lassen. Kartoffeln nach der Zeit testen ob gar. Wenn nicht, entsprechend Zeit zugeben.
  4. Kartoffeln in eine Schüssel umfüllen. Flüssigkeit im Mixtopf lassen und Öl, Essig und Senf zugeben. Auf Stufe 3 für 10 Sekunden miteinander vermengen. Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und etwas Liebtöckel würzen. Mit dem heißen Sud etwas übergießen. Nicht alles auf einmal. Nach einer halben Stunde ziehen lassen nochmals mit Sud übergießen, falls die Konsistenz nicht passt. Dazu passen immer lecker Wiener oder ein Schnitzel oder man genießt ihn einfach so - auch lauwarm
  5. TIPP: Wer es herzhaft mag, kann auch 150 g Kantenschinken zu den Zwiebeln beim anbraten zugeben. Gibt ein tolles Aroma. Der Salat ist länger haltbar und bekömmlicher, da die Zwiebeln gedünstet wurden und somit nicht gären können.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine