Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelsalat mit Ricotta

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:40 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 08.01.2019
  • 100 g Parmesan (32 % Fett)
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Bund Basilikum
  • 200 g Ricotta (44 % Fett)
  • 80 ml kalte Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 1/2 Tl Salz
  • Pfeffer zum Abschmecken
  • 15 abgetropfte, getrocknete Tomaten

AUSSERDEM

  • 20 g Pinienkerne

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1834 kj / 438 kcal
  • Eiweiß: 19 g
  • Kohlenhydrate: 57 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:40 Std.
  1. Den Parmesan entrinden in 2 cm großen Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Anschließend umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Kartoffeln schälen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den tiefen Dampfgaraufsatz geben.
  3. 1 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter füllen, Dampfgaraufsatz mit den Kartoffeln aufsetzen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste garen. Nach der Kochzeit prüfen, ob die Kartoffeln gar sind. Gegebenenfalls wenige Minuten weitergaren.
  4. Fertige Kartoffeln beiseitestellen und vollständig abkühlen lassen. Mixbehälter kalt ausspülen, trocknen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  6. Ricotta, Parmesan und kalte Milch zugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  7. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden und mit Kartoffeln und Dressing in einer großen Schüssel vermengen. Gegebenenfalls nochmals abschmecken.
  8. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und vor dem Servieren über dem Salat verteilen.

TIPPS

Der Kartoffelsalat schmeckt noch besser, wenn er ein paar Stunden durchziehen kann.

Verfeinern Sie den Kartoffelsalat nach Belieben mit 150 g gerösteten Speckwürfeln, 2 Esslöffeln abgetropften Kapern aus dem Glas, 10 entsteinten und in Ringe geschnittenen schwarzen Oliven oder 50 g geputzte, gewaschene und trocken geschleuderte Rucola-Blättchen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von kochmirwas am 21.08.2019 um 15:40 alle

Leider gar nicht nach unserem Geschmack... ist nach dem Probieren direkt in die Tonne gewandert.

von mallierdy am 01.07.2019 um 17:20 alle

Leider wird der Kartoffelsalat nach langem Ziehen immer Trockener. Habe ihn nun als Auflauf verarbeitet.

von Cayetana am 28.05.2019 um 12:53 alle

Habe diesen Kartoffelsalat schon sehr oft gemacht und er kam bisher bei allen sehr gut an. Ich nehme allerdings 250g Ricotta, da ich den immer nur in 250g g Packungen finde. Außerdem gebe ich noch einen Schubs Olivenöl ins Dressing, so verteilt es sich besser auf den Kartoffeln.

von doertie11 am 29.03.2019 um 19:51 alle

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von schulzyv am 17.12.2018 um 18:23 alle

Der Kartoffelsalat hat uns nicht geschmeckt. Da war auch nichts mehr zu retten. Ist wohl Geschmackssache.

von Cooky79 am 05.12.2018 um 07:27 alle

Muss ehrlich sagen, selten so einen schlechten Kartoffelsalat zubereitet. Schmeckt mir überhaupt nicht & am liebsten hätte ich ihn in die Tonne gekippt. Einfach viel zu trocken & voll langweilig im Geschmack.

von Vivien_MC am 05.12.2018 um 11:26 alle

Hallo Cooky79, danke für deine Rückmeldung. Schade, dass dir das Rezept nicht geschmeckt hat. Viele Grüße Vivien

von Jonny & Ani am 18.06.2018 um 10:34 alle

Kam nicht gut bei uns und auch nicht bei unseren Gästen an. Werden wir nicht noch einmal kochen.

von Schecki2004 am 16.06.2018 um 22:36 alle

Sehr lecker!

von xSunny2010x am 25.05.2018 um 11:25 alle

sehr lecker....