Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelsuppe mit Petersilie

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:56 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 El Butter
  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Bund Suppengrün (Lauch, Knollensellerie, Möhre; 800 g)
  • 800 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 1/2 El getrockneter Majoran
  • 200 g saure Sahne (10 % Fett)
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1005 kj / 240 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:56 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, dann umfüllen.
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/6 Sekunden zerkleinern. Die Zwiebelwürfel mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Die Butter in den Mixbehälter geben und die Zwiebelwürfel ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten dünsten.
  3. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in den Mixbehälter geben.
  4. Den Lauch putzen und gründlich waschen. Knollensellerie und Möhre schälen, waschen und zusammen mit dem Lauch in grobe Stücke schneiden. Zu den Kartoffeln geben. Mit der zimmerwarmen Gemüsebrühe auffüllen, Majoran dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen.
  5. Danach mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4–6 schrittweise ansteigend pürieren. Saure Sahne, 1/2 Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/100 °C/Stufe 3 kochen.
  6. Suppe nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 1 verrühren. Mit Petersilie garniert servieren.

TIPP

Bei einer Party servieren Sie die Suppe mit verschiedenen Einlagen in separaten Schüsseln, die sich jeder Gast individuell zusammenstellen kann, z. B. Croûtons, kleine Wiener Würstchen, Nordseekrabben, Lauchringe, Räucherlachsstreifen, gekochter Schinken (gewürfelt), saure Sahne, gebratene Champignons, verschiedene Kräuter und vieles mehr.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von bergold am 14.09.2020 um 01:43 Uhr

von Jess-1106 am 14.05.2020 um 13:40 Uhr

von Moselqueen am 06.05.2020 um 20:28 Uhr

von Anonym am 28.04.2020 um 12:52 Uhr

Echt super leckere Suppe wird auf alle Fälle noch mal gekocht.

von ichauch am 26.04.2020 um 13:39 Uhr

Echt super Suppe. Selbst meine Kinder (24 und 29) waren begeistert

von Sussie1 am 16.12.2019 um 15:45 Uhr

Eine tolle Suppe und perfekt mit Kabanossi.

von Pixelfrau am 30.10.2019 um 17:14 Uhr

Leckerer Klassiker, der jetzt wieder Saison hat

von Lottemil am 20.02.2019 um 17:06 Uhr

Einfach und gut...

von CaroReuter93 am 30.01.2019 um 18:23 Uhr

von lilmissy am 23.12.2018 um 07:42 Uhr

Sehr lecker und nur zu empfehlen! Ich gebe zum Zwiebel anbraten noch Schinkenwürfel dazu und zur sauren Sahne kleine Party Würstchen. Absoluter Favorit in unserer Familie!

von MimasKitchen1 am 17.12.2018 um 00:28 Uhr

Dies war mein 2. Rezept schmeckt sehr lecker. Nur was mich danach gestört hat. Die Gummidichtung riecht doll nach der Kartoffelsuppe, habe sie schon in Essig eingelegt aber der Geruch geht einfach nicht weg! 🙈

von Vivien_MC am 17.12.2018 um 16:46 Uhr

Hallo MimasKitchen1, lege die Gummidichtung über Nacht in einen Gefrierbeutel mit Kaffeebohnen. Dadurch wird der Geruch neutralisiert. Viele Grüße Vivien

von MimasKitchen1 am 17.12.2018 um 22:58 Uhr

Vielen Dank für den tipp, werd ich probieren. :)

von Brina80 am 12.12.2018 um 21:47 Uhr

von Claudi19871 am 11.12.2018 um 21:19 Uhr

von Mauli27031 am 13.11.2018 um 21:58 Uhr

Super einfach und lecker , mir fehlte jedoch etwas deftiges dabei. Werde es beim nächsten mal mit mettenden oder speckwürfel verfeinern :)

von Micky01 am 21.10.2018 um 21:47 Uhr

Super lecker. Habe statt saurer Sahne Cremefine 7% und Creme Fraiche (15%) verwendet. Wird auf jeden Fall wieder gemacht.

von Franziska am 21.07.2018 um 12:27 Uhr

Leicht zu machen und sehr lecker. danke

von Biene95 am 05.02.2018 um 15:00 Uhr

Mein Freund und ich lieben die Kartoffelsuppe. Diese haben wir bisher am häufigsten gekocht. Den Majoran und die Petersilie zum garnieren lassen wir weg. Die Suppe servieren wir dann mit knackigen Bockwürstchen.

von Kromifreund am 25.01.2018 um 19:42 Uhr

Gibt es eine Kalorienangabe dazu? Die Suppe ist übrigens lecker, würde sie gerne an meinen Fastentagen auch essen (5:2)

von Vivien_MC am 26.01.2018 um 10:05 Uhr

Hallo Kromifreund, die Nährwertangaben findest du oben rechts neben den Angaben zu den Zutaten. Und auch im beigelegten Kochbuch findest du die entsprechenden Angaben. Nährstoffe Pro Portion: Brennwert 1005 kj / 240 kcal Eiweiß: 6 g Kohlenhydrate: 31 g Fett: 9 g Viele Grüße Vivien

von safaky77 am 25.01.2018 um 18:37 Uhr

Sehr lecker

von rolfkoehler am 07.11.2017 um 13:42 Uhr

Schmeckt super ... habe noch 100 gr Pfälzerleberwurst untergemischt ... ein Traum 😍

von Luana321 am 15.09.2017 um 22:59 Uhr

Ich hatte keine saure Sahne sondern nur Schmand im Haus, aber damit hat es auch hervorragend geschmeckt. Super lecker, geht schnell und ist gesund.

von Antonia03 am 15.09.2017 um 17:45 Uhr

Bis es auf 100 grad aufgeheizt ist, braucht die Maschine 12 minuten. Muss ich dann wieder auf 25 minuten hochschalten um auf die Kochzeit zu kommen?

von Vivien_MC am 15.09.2017 um 17:59 Uhr

Liebe Antonia03, nein, du musst nicht warten bis die 100 Grad erreicht sind oder die Zeit nachstellen. In den von uns vorgegebenen Zeitangaben die Aufheizzeit bereits berücksichtigt. Viele Grüße Vivien

von AlexDU am 01.09.2017 um 01:52 Uhr

Wir lieben diese Suppe. Allerdings verwende ich statt saurer Sahne 7%ige Cremefin zum Kochen. Dazu gibt es bei uns einfach nur knackige Bockwürstchen und Ciabatta oder Zwiebelbrot.

von ViviAn am 05.08.2017 um 17:42 Uhr

Sehr lecker. Allerdings kann man nach 25 min/100C nicht pürieren. Da der Inhalt bei Turbo nur 60C haben darf. Wir mussten dann gute 30 min über Linkslauf und offener Einfüllöffnung die gekochte Menge wieder abkühlen.

von Vivien_MC am 07.08.2017 um 09:55 Uhr

Liebe ViviAn, in diesem Rezept wird die Suppe nicht mit der Turbo-Taste püriert, sondern wie oben im Rezept angegeben 30 Sekunden/Stufe 4–6 stufenweise ansteigend. Viele Grüße Vivien

von ViviAn am 07.08.2017 um 12:23 Uhr

Welches Programm soll das dann sein? Alle Programme außer Turbo gehen nur bis 3. oder was mache ich falsch?

von Vivien_MC am 07.08.2017 um 12:46 Uhr

Liebe ViviAn, hier wird kein Automatik-Programm verwendet. Du stellst manuell 30 Sekunden/Stufe 4 ein und drehst die Stufe während den 30 Sekunden nach und nach bis Stufe 6 hoch. Viele Grüße Vivien

von luise22 am 27.07.2017 um 12:06 Uhr

von Hollmann am 12.07.2017 um 11:47 Uhr

Sehr lecker. Kommt nah an die legendäre Kartoffelsuppe meines Vaters. Ich nehme allerdings auch Creme fraiche statt Saurer Sahne. Dafür darf es aber auch ein Becher sein... Zu Beginn gebe ich etwas Speck zu den Zwiebeln (vor dem Andünsten), am Ende kommen Mettenden dazu.

von P.E. am 04.06.2017 um 19:34 Uhr

Suppe war einfach zu kochen und sehr lecker. Ich hab aufgrund der letzten Bewertungen auch statt saurer Sahne auf creme fraiche zurück gegriffen und noch ein wenig Ingwer dazu getan. Die Suppe wird es öfter geben. Nächstes mal wohl mit Würstchen oder Mettenden, denn irgendwie fehlte das deftige.

von LaGuapa am 25.05.2017 um 10:24 Uhr

von Chrizzli am 09.05.2017 um 12:29 Uhr

von Mistel am 27.04.2017 um 20:10 Uhr

von sabbele23 am 26.03.2017 um 18:44 Uhr

Hab Saure sahne gegen Creme fraiche ersetzt.

von Steve1 am 18.03.2017 um 13:59 Uhr

Super Lecker und auch für Freunde und Verwandte ! Rezept geändert: -> 1/2 Becher Saure Sahne -> Würstchen klein geschnitten Der Punkt 3 besser beschreiben. (Muss ein Rührstab benutzt werden?)

von Vivien_MC am 20.03.2017 um 08:29 Uhr

Hallo Steve, alle Arbeitsschritte werden im MC plus vorgenommen. Ein Rührstab ist nicht nötig. Viele Grüße Vivien

von Ruffy92 am 11.03.2017 um 18:32 Uhr

Der Geschmack ist sehr gut. Nächste mal nehm ich weniger saure Sahne. Habe Tiefkühlmöhren genommen und statt Butter hochwertiges Olivenöl. Für die Gemüsebrühe habe ich das Gemüsebrühe-Konzentrat benutz was auch hier als Rezept verfügbar ist. Werde die Kartoffelsuppe gern wieder kochen.

von Kochi1511 am 20.02.2017 um 08:23 Uhr

Die Suppe ist wirklich lecker und perfekt zur Resteverwertung. Allerdings werde ich beim nächsten Mal ein bisschen weniger saure Sahne verwenden, da ich diese schon dominant finde. Aber ansonsten ein gutes Rezept.

von meisnicz am 15.02.2017 um 21:33 Uhr

Sehr einfach und leckeres Rezept. Ich habe die Petersilie mitgekocht und ein bisschen mehr Möhren verwendet. Diese Suppe werde ich definitiv nochmal kochen!!!

von CehWeh am 09.02.2017 um 18:02 Uhr

Schmeckt sehr lecker, aber mir brennt jedes Mal die Butter mit den Zwiebeln an - 5 Minuten sind definitiv zu lange, um anzubraten. Bekomme den MC Plus kaum sauber nach der Suppe.

von Summer1 am 07.02.2017 um 20:19 Uhr

von Ninak am 03.02.2017 um 14:59 Uhr

Super lecker...wird auf jedenfall öfters gemacht.

von Coco1988 am 27.01.2017 um 00:00 Uhr

von Heino am 21.01.2017 um 11:14 Uhr

von Anni210577 am 16.01.2017 um 21:22 Uhr

von tommes80 am 15.01.2017 um 18:05 Uhr

von Turtle Wuu am 13.01.2017 um 19:08 Uhr

Grundsätzliches gutes Rezept. Uns war es zu sauer. Empfehle daher weniger saure Sahne oder die Sahne komplett durch Creme fraiche oder Schmand ersetzen :)

von turbaneck am 12.01.2017 um 09:51 Uhr

Sehr einfach zuzubereiten aber sehr lecker!!!

von ma nu am 10.01.2017 um 21:36 Uhr

von Pikachu1997 am 07.01.2017 um 14:04 Uhr

Habe die Suppe eben gemacht, sehr lecker!! War skeptisch wegen der sauren Sahne aber passt super. Habe noch zwei paar Wienerle am Schluss reingeschnippelt, war perfekt!

von Küchenfee20 am 06.01.2017 um 21:42 Uhr

Erstes Rezept zum testen ... war einfach und echt sehr lecker ... nur zu empfehlen... für 2 Personen voll ausreichend... top ...

von susi1982 am 03.01.2017 um 14:22 Uhr

Sehr, sehr lecker 😋 Habe im Dämpfer noch Kartoffelstückchen mitgedämpft, so hatten wir auch noch was zu beißen 😊 plus Wiener, ein Traum!

von jeko am 30.12.2016 um 12:23 Uhr

von Honey803 am 29.12.2016 um 21:49 Uhr

Super lecker! Haben Cremé fraice verwendet und noch Würstchen dazu gegeben.

von Littlefine am 29.12.2016 um 11:26 Uhr

Die Suppe ist schön cremig und sehr lecker. Total einfach.

von sy am 27.12.2016 um 19:57 Uhr

Mein erstes Rezept zum Ausprobieren. Prima !!

von Doerte21 am 24.12.2016 um 11:36 Uhr

war total einfach und sehr lecker, gern wieder beim nächsten Mal kocht meine 11 jährige Tochter :-)

von monala1 am 18.12.2016 um 22:38 Uhr

von Bertha71 am 15.12.2016 um 20:40 Uhr

Die Suppe ist absolut einfach und sehr lecker. Wir haben im Dampfaufsatz Kassler, grobe Bratwurst und Mettwurst mitgegart. Wir waren begeistert. Werden wir öfter machen.

von Steinmietze am 13.12.2016 um 21:01 Uhr

Geschmacklich überzeugend und einfach umzusetzen!

von :o) am 12.12.2016 um 19:55 Uhr

superlecker!

von FrauHeinrich am 11.12.2016 um 11:32 Uhr

von HSE-1963 am 09.12.2016 um 12:09 Uhr

von jay_dee2010 am 04.12.2016 um 08:18 Uhr

von Julez1 am 28.11.2016 um 13:20 Uhr

von Kevski am 27.11.2016 um 18:31 Uhr

von Tomate81 am 26.11.2016 um 13:07 Uhr

von LM2000 am 25.11.2016 um 21:11 Uhr

von Na Logo! am 23.11.2016 um 22:17 Uhr

Sehr lecker! Dies war mein erster Versuch mit meinem neuen Monsieur-Cuisine. Hat alles so geklappt, wie im Rezept beschrieben.

von Ina93 am 23.11.2016 um 17:29 Uhr

von jennifer1801 am 21.11.2016 um 21:09 Uhr

Super easy und sehr lecker, habe weniger Karotten vom Suppengrün und 2 Kartoffeln mehr dazu gegeben. Zum Schluss Bockwurst in Scheiben geschnitten und erwärmt. Absolut zu empfehlen :)

von jennifer1801 am 21.11.2016 um 21:09 Uhr

Die Petersilie am Anfang habe ich ganz weg gelassen, ich mag die nämlich nicht :D

von swaerengen am 21.11.2016 um 21:00 Uhr

von flowinad am 19.11.2016 um 20:34 Uhr

von Lisa1 am 18.11.2016 um 07:28 Uhr

War sehr lecker

von minou am 16.11.2016 um 21:07 Uhr

Sehr lecker

von Lida88 am 14.11.2016 um 17:28 Uhr

Richtig lecker. Meine Kinder lieben die Suppe

von Bettinabay1 am 10.11.2016 um 19:04 Uhr

von si-mo-ni am 08.11.2016 um 22:47 Uhr

Sehr lecker.

von coconut am 08.11.2016 um 14:10 Uhr

Die war wirklich lecker und geht so schnell. Ich habe dann zum Schluß noch Würstchen hinzugefügt. Wer möchte. War mir unsicher mit dem Bund Suppengrün (? Gramm) die werden ja in unterschiedlichen Gewichten verkauft.

von Vivien_MC am 08.11.2016 um 14:14 Uhr

Hallo Coconut, in der Regel wiegt ein Bund Suppengrün rund 250 - 300 g. Viele Grüße Vivien

von Phoenix65 am 08.11.2016 um 13:45 Uhr

Sehr lecker und auch von der Konsistenz her optimal. Auf jeden Fall zu empfehlen.

von marielou am 06.11.2016 um 19:34 Uhr

von Maho am 06.11.2016 um 12:37 Uhr

von kreidlerandi am 05.11.2016 um 18:11 Uhr

Sehr lecker

von Canadagirl am 05.11.2016 um 13:41 Uhr

von Heidi216 am 05.11.2016 um 13:31 Uhr

von Lida1301 am 04.11.2016 um 17:02 Uhr

von Smithers70 am 02.11.2016 um 09:15 Uhr

Sehr lecker, hat perfekt geklappt

von Angelika121 am 31.10.2016 um 17:13 Uhr

War sehr lecker👍🏻😀

von Miss.Ella am 30.10.2016 um 12:22 Uhr

Die Kartoffelsuppe war sehr lecker, die wird es in Zukunft öfter geben.

von Evamaria am 30.10.2016 um 11:53 Uhr

von Juku271 am 29.10.2016 um 12:56 Uhr

von Kochliebe am 28.10.2016 um 20:19 Uhr

Sehr lecker.

von eisblume am 26.10.2016 um 20:16 Uhr

einfach lecker

von mobomi am 26.10.2016 um 19:53 Uhr

von Karin M. am 25.10.2016 um 21:32 Uhr

von insignum am 25.10.2016 um 00:22 Uhr

von Hellalicious am 24.10.2016 um 19:48 Uhr

von nanak966 am 23.10.2016 um 17:27 Uhr

von schaz am 21.10.2016 um 16:54 Uhr

von Vany am 21.10.2016 um 10:21 Uhr

von kostar79 am 17.10.2016 um 22:37 Uhr

von Anonym am 16.10.2016 um 19:04 Uhr

Ich bin begeistert. Ging schnell und schmeckt sehr lecker.

von Carpei am 14.10.2016 um 20:03 Uhr

von Gustav am 14.10.2016 um 17:27 Uhr

Heute habe ich die Kartoffelsuppe gekocht und meine Gäste waren begeistert!!

von Nicky2201 am 14.10.2016 um 15:53 Uhr

von Mellicious am 14.10.2016 um 07:21 Uhr

Sehr lecker und schnell zubereitet!

von Heidi am 13.10.2016 um 12:50 Uhr

Für uns war sie leider etwas zuviel pürriiert znd zz flüssig. Das nächste mal werden wir das anpassen. Geschmacklich gut

am 11.10.2016 um 21:33 Uhr

von oOJudithOo am 11.10.2016 um 20:03 Uhr

von MC2016 am 11.10.2016 um 17:37 Uhr

von Nadin1 am 11.10.2016 um 13:34 Uhr

Super Lecker,dazu hab ich Würstchen und Kassler gemacht ,mmmmmhh

von AxelL am 11.10.2016 um 08:55 Uhr

von sascha455 am 10.10.2016 um 13:09 Uhr

super lecker und sehr einfach

von chica am 09.10.2016 um 20:07 Uhr

von Petzi am 08.10.2016 um 15:24 Uhr

Hat alles bestens geklappt. Saure Sahne werde ich allerdings nächstes Mal nicht verwenden. Anstatt dessen Creme fraiche / Süsse Sahne....

von Gräfin am 08.10.2016 um 12:53 Uhr

Ich habe heute meinen MC Plus das erste mal getestet und die Kartoffelsuppe gemacht. Super lecker, mein Freund war auch sehr begeistert. Wird es nun bestimmt öfter geben!

von ctreml am 08.10.2016 um 07:31 Uhr

Haben sie gestern auch gemacht und es hat uns sehr gut geschmeckt :)

von Konny64 am 07.10.2016 um 16:05 Uhr

Habe zu den Zwiebeln noch Speckwürfel gegeben und 7 min angebraten. Püriert habe ich von Stufe 3-4 damit noch kleine Würfel vom Gemüse übrig bleiben. Saure Sahne habe ich ganz weg gelassen.

von Marwoli am 07.10.2016 um 13:34 Uhr

Sehr lecker, habe auf die saure Sahne beim letzten Schritt verzichtet und dafür mit creme fraiche serviert. Sehr lecker.

von jg81 am 06.10.2016 um 20:44 Uhr

von nickla75 am 06.10.2016 um 18:53 Uhr

von Modula am 02.10.2016 um 21:59 Uhr

von nnnastaja am 02.10.2016 um 11:28 Uhr

von Annika am 01.10.2016 um 09:16 Uhr

von irmi29 am 30.09.2016 um 13:06 Uhr

von DanySahne am 29.09.2016 um 18:43 Uhr

von Carlo am 29.09.2016 um 18:25 Uhr

von Annlectric am 29.09.2016 um 12:56 Uhr