Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kartoffelsuppe mit Speck

MC connect
6 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 05.04.2019
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Suppengemüse (150 g Möhren, 150 g Knollensellerie, 50 g Lauch)
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 75 g geräucherte Speckwürfel
  • 1 Prise brauner Zucker
  • 4 El Olivenöl
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 4 Stängel Bohnenkraut
  • 1 l zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Salz
  • 200 ml Sahne (30 % Fett)
  • 2 Msp. Muskat
  • Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1428 kj / 341 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 28 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern, dann umfüllen.
  2. Das Suppengemüse putzen, Möhren und Knollensellerie schälen, den Lauch gründlich waschen. Das Gemüse in grobe Stücke schneiden.
  3. Die Zwiebel schälen und vierteln.
  4. Gemüse und Zwiebel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Speck, Zucker und Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste dünsten.
  6. Inzwischen die Kartoffeln schälen und je nach Größe vierteln oder achteln.
  7. Das Bohnenkraut waschen, trocken tupfen und die Blättchen abstreifen.
  8. Zimmerwarme Gemüsebrühe, Kartoffeln und Bohnenkraut mit ½ Teelöffel Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen.
  9. Die Sahne angießen, Muskat hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 6 pürieren.
  10. Anschließend noch einmal mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 3/100 °C aufkochen.
  11. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.

Tipp:

Wer die Suppe reichhaltiger mag, rollt 500 g Schweinemett zu walnussgroßen Bällchen und verteilt sie im flachen Dampfgareinsatz. Den Dampfgareinsatz in den Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen und die Suppe wie oben beschrieben garen. Anschließend die Fleischbällchen in die Suppe geben und im verschlossenen Mixbehälter 7 Minuten ziehen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Nane911 am 15.07.2019 um 14:07 alle