Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Ketchup

4 Gläser
Einfach
Fertig in: 2:25 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR 4 GLÄSER (À 200 ML)

  • 1,5 kg reife Tomaten
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 70 g Gelierzucker 1:3
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 1 Tl scharfes Paprikapulver
  • 1/4 Tl Piment
  • 1/4 Tl Muskatblütenpulver (Macis), ersatzweise 1 Prise Muskat
  • 1/4 Tl Zimt
  • 20 ml Apfelessig
  • 1 Tl Salz

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    461 kj / 110 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Fett: 1 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
2:25 Std.
  1. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, vierteln und in den Mixbehälter geben. Die Zwiebel schälen und halbieren, die Knoblauchzehen schälen. Beides zu den Tomaten in den Mixbehälter geben. Die getrockneten Tomaten ebenfalls in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern.
  2. Nun alle restlichen Zutaten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 verrühren. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/100 °C/Stufe 2 kochen. Dann ohne eingesetzten Messbecher 1 Stunde/95 °C/Stufe 1 köcheln lassen. Als Spritzschutz den Kocheinsatz auf den Deckel des Mixbehälters stellen.
  3. Erneut ohne eingesetzten Messbecher 1 Stunde/95 °C/Stufe 1 köcheln lassen, bis der Ketchup um ein Drittel reduziert ist.
  4. Den Ketchup mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 9 pürieren. Ist der Ketchup noch zu dünnflüssig, so lange ohne eingesetzten Messbecher auf 95 °C/Stufe 1 weiterkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Den Ketchup heiß in sterilisierte Gläser oder Flaschen abfüllen, sofort verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

TIPPS

Kühl und trocken gelagert, hält sich der Ketchup 10 Monate.

Geöffnete Flaschen stets im Kühlschrank aufbewahren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine