Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kraftbrühe mit Eierstich

6 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:35 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR DIE BRÜHE

  • 500 g Suppenfleisch vom Rind (Schulter oder Brust)
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 Stück Knollensellerie (40 g)
  • 1 Möhre (70 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 1 Prise Salz
  • 1,4 l zimmerwarme Rinderbrühe
  • 2 Eiweiß (Größe M)
  • Pfeffer zum Abschmecken

FÜR DEN EIERSTICH

  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 125 ml zimmerwarme Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 1 Prise Muskat
  • 1/4 Tl Salz

AUSSERDEM

  • Butter für die Form

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1654 kj / 395 kcal
  • Eiweiß: 36 g
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
2:35 Std.
  1. Das Rindfleisch in Würfel mit Kantenlänge 3 cm schneiden und für 30 Minuten einfrieren. Dann in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern.
  2. Zwiebel, Knollensellerie und Möhre schälen, Knollensellerie und Möhre waschen und alles in 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauchzehe schälen und mit dem Gemüse, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, 1 Prise Salz und zimmerwarmer Rinderbrühe zum Fleisch in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 55 Minuten/90 °C/Stufe 1 kochen.
  3. Anschließend das Gerät ohne eingesetzten Messbecher auf 5 Minuten/90 °C/Stufe 1 einstellen, das Eiweiß von Hand verquirlen und durch die Einfüllöffnung in den Mixbehälter laufen lassen.
  4. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 1 verrühren. Dann durch ein mit einem Küchentuch ausgelegtes Sieb passieren und warm stellen.
  5. Für den Eierstich eine Glasschüssel (Inhalt mind. 250 ml), die in den Kocheinsatz passt, einfetten. Eier, Eigelb, zimmerwarme Milch, Muskat und 1/4 Teelöffel Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen. In die Glasschüssel füllen, mit einem Stück Alufolie gut verschließen, die Alufolie mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Schüssel in den Kocheinsatz setzen.
  6. 750 ml zimmerwarmes Wasser in den Mixbehälter füllen, den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen und den Eierstich mit eingesetztem Messbecher 30 Minuten/100 °C/Stufe 1 stocken lassen.
  7. Den Kocheinsatz entnehmen, Folie abnehmen und den Eierstich offen 5 Minuten ruhen lassen.
  8. Den Eierstich stürzen und in Rauten schneiden. Kraftbrühe auf Teller verteilen und den Eierstich darin servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Lidl-Tester1 am 09.05.2017 um 16:24 Uhr

sehr gut

von Helmi134 am 18.11.2016 um 15:52 Uhr

Wieso sollte ich 500 g Rindfleisch wegschmeißen?

von Vivien_MC am 08.05.2017 um 14:48 Uhr

Hallo Helmi134, du kannst auch auf den ersten Arbeitsschritt verzichten und das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden und als Suppeneinlage verwenden. Viele Grüße Vivien