Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© Monsieur Cuisine, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: Anonym

Kürbis Suppe mit Kokos und Ingwer

8 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 05.12.2016
Zuletzt geändert am: 28.01.2018
  • 600 g Kürbis Hokkaido
  • 400 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 cm Ingwer
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Wasser
  • 2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • Kleine Dose Kokosmilch ca 400-500 ml
  • Salz und Pfeffer
  • Sojasoße
  • Saft einer Zitrone
  • 6 EL Kürbiskerne
  • 100 g Räucher-Tofu
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
  1. Kürbis grob in Stücke schneiden. Möhren, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Butter in den Mixbehälter füllen. Turbo / 6 Sekunden klein häckseln. Anbrattaste nach Sicht 2-5 Minuten, aufpassen, dass es nicht anbrennt. Sonst noch etwas Butter nachgeben und mit dem Spatel von der Wand hochgeschleudertes Gemüse herunter kratzen.
  3. Wasser, Gemüsebrühe Pulver und Gemüse in den Mixbehälter geben. 25 Minuten / Stufe 1 / 100 Grad kochen. Pfanne auf m Herd: Kürbiskerne bei mittlerer Hitze rösten. Dabei den Räucher-Tofu in kleine Würfel schneiden. Kürbiskerne aus der Pfanne in eine Schale füllen. Räucher-Tofu anbraten. In eine Schale füllen.
  4. 45 Sekunden / Stufe 4-6 stufenweise pürieren. Falls der Mixbehälter etwas zu voll ist, etwas in eine Schale abgießen, um Platz für die Kokosmilch zu machen.
  5. Kokosmilch zugeben. 3 Minuten / Stufe 2 / 100 Grad kochen. Eventuell nochmal kurz bei Stufe 6 nachpürieren.
  6. Mit Sojasoße, Zitronensaft, eventuell extra Gemüsebrühe Pulver, Pfeffer und Salz abschmecken.
  7. Tip: Suppe mit Räucher-Tofu, Kürbiskernen und einem Häubchen Creme leicht, Creme Fraiche, Schmand oder ähnlicher Creme garnieren und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine