Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© Alfons S1
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Alfons S1

Kürbiscremesuppe vegan

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 18.10.2020
Zuletzt geändert am: 23.11.2020
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer ca. 5g (oder nach Belieben mehr)
  • 200 g Kartoffeln
  • 500 g Kürbisstücke
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 50 g vegane "Butter"
  • 200 g Soya Cuisine
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL (frisch gemahlener) Pfeffer
  • etwas gemahlene Muskatnuss
  • für die Deko: Kürbiskernöl (am besten steierisch) Petersilie oder Basilikum
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. geschälte Knoblauchzehen, geviertelte Zwiebel und Ingwer in den Mixtopf geben und 5 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel alles wieder nach unten schieben, Vorgang 1-2 mal wiederholen.
  2. Kartoffeln und Kürbis in Stücken (beim Hokkaido kann die Schale dranbleiben) und 50g vegane "Butter" zugeben, 15 Sekunden bei Stufe 4 zerkleinern und 3 Min auf Stufe 2 bei 100 Grad andünsten.
  3. mit 700 ml Gemüsebrühe übergießen und 20 Minuten auf Stufe 1 bei 100 Grad kochen.
  4. die Soya Cusine und die Gewürze zugeben und für 20 Sekunden auf Stufe 10 pürieren, Konsistenz prüfen und ggf. nochmal für einige Sekunden pürieren.
  5. In Suppentellern anrichten und mit Basilikum (Petersilie) und Kübiskernöl garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine