Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kürbissuppe

6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:57 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 24.09.2018
  • 1 Zwiebel (60 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,2 kg Hokkaidokürbis
  • 75 g Butter
  • 1 1/2 Tl brauner Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 Msp. Zimt
  • 2 Msp. Muskat
  • 1 l warme Gemüsebrühe
  • 300 ml Sahne (30 % Fett)
  • Zitronensaft zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • 6 El geschlagene Sahne (z. B. Sprühsahne)
  • einige Tropfen Kürbiskernöl

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1156 kj / 276 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 23 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:57 Std.
  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und mit dem geschälten Knoblauch in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/6 Sekunden zerkleinern und mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Den Kürbis waschen, Kerne und Fasern entfernen und in Stücke schneiden (Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden). Das Kürbisfleisch zu Zwiebeln und Knoblauch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  3. Die Butter in Stücken dazugeben und alles mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste dünsten.
  4. Zucker, Salz, Pfeffer, Zimt und Muskat dazugeben.
  5. Warme Gemüsebrühe angießen und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen.
  6. Die Sahne dazugeben und die Suppe mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3–8 schrittweise ansteigend pürieren. Anschließend mit Zitronensaft abschmecken.
  7. Die Suppe auf Teller verteilen und mit der geschlagenen Sahne und einigen Tropfen Kürbiskernöl garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Inlin1 am 17.09.2019 um 20:58 alle

Mit dem Zucker etwas zurückhalten. Ansonsten sehr lecker!

von Venny1089 am 16.09.2019 um 18:38 alle

von stivi am 16.01.2019 um 09:43 alle

Geschmacklich leider gar nicht meins

von SuperCooks am 11.01.2019 um 13:36 alle

super lecker, für mich die bisher beste Kürbisssuppe!

von marycookings am 30.12.2018 um 16:11 alle

Für meinen Geschmack war die Suppe etwas zu süß, würde das nächste Mal den Zucker und den Zimt weglassen. Ansonsten ok. Tip: der Kürbis lässt sich leichter schneiden wenn man ihn vorher 15 min im Backofen bei 180 ° erwärmt.

von sabinchen am 29.12.2018 um 12:23 alle

Mein Monsieur cuisine zeigte mir nach 6 min. Kochzeit an das der Motor überhitzt wäre. Kochte dann auf dem Herd weiter. Spass darf doch nicht schon nach so kurzer Kochzeit überhitzt sein. Hätt ich besser den thermo mix gekauft.

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 17:43 alle

Hallo sabinchen, warum der Motor überhitzt ist, kann ich dir aus der Ferne nicht sagen. Bitte wende dich an den Service. Viele Grüße Vivien

von Bullifix am 08.12.2018 um 18:10 alle

Sehr gut und echt einfach in der Zubereitung!!!

von Babsi am 29.11.2018 um 12:46 alle

Leider überhaupt nicht mein Geschmack. Zu fade.

von Nadine1006 am 25.11.2018 um 23:51 alle

Einfach nur mega lecker!

von Lollipop1001 am 22.11.2018 um 20:09 alle

von Manu210 am 22.11.2018 um 11:37 alle

Absolut lecker! Habe aber nur 100 ml Sahne benutzt. Der große Nachteil dieser Suppe...man isst mehr als man sollte 😉.

von NULL am 17.11.2018 um 09:12 alle

Geschmacklich super lecker.

von Ruki92 am 16.11.2018 um 10:34 alle

Wir lieben die Suppe, ändern sie aber etwas ab: Statt braunen Zucker, kommt normaler rein. Es kommen zusätzlich noch 3 Kartoffeln (Bindung) und 3 Karotten (Farbe) dazu. Die Flüssigkeit bleibt gleich. Die Konsistenz dadurch für uns perfekt. Mit Zimt sparsam umgehen, etwas Chili dazu und am Ende keine Sahne dazu, aber gerne ein paar Tropfen Kürbisöl und das ganze dann mit kleinen Speckwürfeln. Super lecker!!!

von Marina D. am 06.11.2018 um 19:09 alle

Ich habe Ingwer-Suppenwürfel genommen und die Sahne durch Kokosmilch ersetzt. Vegan und lecker!

von Lebkuchenher am 28.10.2018 um 16:43 alle

Lecker!! Ich habe noch zusätzlich 2 kleine Kartoffeln dazu gegeben und die Sahne am Schluss weg gelassen. Aber dass ist ja geschmackssache 😉

von Sveta am 14.10.2018 um 12:56 alle

sehr lecker! für mich etwas dünnflüssig. beim nächsten mal weniger Wasser.

von ireesha am 13.10.2018 um 18:21 alle

Sehr lecker

von Julia_2 am 04.10.2018 um 17:04 alle

Super lecker und cremig. Habe etwas weniger Kürbis, davor einige Kartoffeln reingemacht, was uns auch sehr gut geschmeckt hat.

von VillaMama am 25.09.2018 um 21:29 alle

Sehr lecker. Habe anstatt 1l Brühe 800ml Brühe genommen. 1 Becher Sahne und 1 Löffel Cremé fraiche! Wer mag, kann statt der geschlagenen Sahne einen Klecks Cremé fraiche in die servierte Suppe geben. Uns hat es total geschmeckt. Auch Junior mochte Sie sehr

von daxi am 25.09.2018 um 15:08 alle

Könnte man da auch Muskatkürbis nehmen ?

von Vivien_MC am 26.09.2018 um 11:36 alle

Hallo daxi, Du kannst für die Suppe auch Butternut- oder Muskatkürbis verwenden. Dann sollte der Kürbis allerdings vorher geschält werden. Viele Grüße, Vivien

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von JHase80 am 16.09.2018 um 21:24 alle

Super lecker, habe nur statt Sahne Kokosmilch genommen und zwei Kartoffeln mitgekocht, damit die Suppe sämiger wird. Die Kids, mein Mann und ich waren begeistert.

von Sandi68 am 16.09.2018 um 12:02 alle

Mit etwas frisch geriebenem Ingwer und Zitronenschalezesten (Bio-Qualität!) erhält das Gericht einen zusätzlichen Frischekick. Mit Kurkuma noch die Farbintensität erhöhen, den Retrosahneblubb weglassen, stattdessen lieber das Kürbiskernöl schön verteilen und ein paar geröstete Kürbiskerne als Crunch dazugeben, mit Petersilienblättern noch Farbe ins Spiel bringen. Fertig.

von JahNett1 am 02.09.2018 um 18:31 alle

von Frollein Ike am 29.08.2018 um 19:05 alle

Absolut genial! Die gibt es bei uns jetzt im Herbst garantiert einmal die Woche. Sehr schöne Konsistenz, und schmeckt überhaupt nicht langweilig.

von Ppsis am 12.07.2018 um 10:57 alle

Etwas zu flüssig. Kennen Kürbissuppe eher etwas sämiger. Dennoch war sie sehr lecker. Werde beim nächsten mal weniger Knoblauch nehmen und stattdessen etwas Ingwer.

von Pepper am 03.10.2018 um 02:37 alle

Sie ist nicht flüssig gewesen 🤔