Zum Inhalt springen
  • Software Update

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

  • Wichtige Information

    Seit dem 22.11.2021 werden die Monsieur Cuisine Webseite sowie die Monsieur Cuisine App von der Lidl Stiftung bereitgestellt. Weitere Informationen

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Kumpir – Greek Style

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:05 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 07.05.2020
Zuletzt geändert am: 27.03.2020

FÜR DEN DIP

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Zitrone (80 g)
  • 3 Zweige Thymian
  • 300 g Sojajoghurt (1,8 % Fett)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 3 Tomaten (300 g)
  • 1 kleine Salatgurke (300 g)
  • 1 rote Zwiebel (50 g)
  • 50 g entsteinte schwarze Oliven, nach Belieben in Kräutern eingelegt
  • 1 El Olivenöl
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

FÜR DIE AUBERGINENPASTE

  • 2 kleine Auberginen (500 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 1/2 Tl getrockneter Oregano
  • Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • 4 große festkochende Kartoffeln (800 g)
  • 2 Tl Salz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1248 kj / 298 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 40 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:05 Std.
  1. Für den Dip 1 Knoblauchzehe schälen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Dann mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale abreiben. Die Zitrone anschließend auspressen. Den Abrieb und 1 Esslöffel Zitronensaft in den Mixbehälter geben. Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Zweigen abzupfen und mit dem Sojajoghurt in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Den Dip umfüllen, kühl stellen und den Mixbehälter reinigen.
  2. Für die Füllung die Tomaten und die Gurke waschen und trocken reiben. Die Tomaten vierteln, entkernen und den Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel mit 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Gurke der Länge nach halbieren, die Kerne auskratzen und ebenfalls in Würfel mit 1 cm Kantenlänge schneiden. Gemüsewürfel in eine Schüssel geben.
  3. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Die Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Oliven und Zwiebeln mit dem Olivenöl zu Tomaten und Gurke geben und alles miteinander vermischen. Mit ½ Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  4. Die Kartoffeln waschen und in den tiefen Dampfgaraufsatz legen. Den Mixbehälter mit 1,5 Liter kaltem Wasser füllen, 2 Teelöffel Salz hinzufügen, den verschlossenen Dampfgaraufsatz aufsetzen und alles mit der Dampfgar-Taste garen.
  5. Für die Auberginenpaste die Auberginen waschen, halbieren und in den flachen Dampfgareinsatz legen. Dampfgareinsatz einhängen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten garen, dabei die Aufheizzeit abbrechen. Nach Ablauf der Garzeit prüfen, ob die Kartoffeln gar sind und gegebenenfalls die Garzeit um einige Minuten verlängern. Die Kartoffeln herausnehmen und warm halten, die Auberginen beiseitestellen und den Mixbehälter leeren.
  6. Die Knoblauchzehe schälen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  7. Das Fruchtfleisch der Auberginen aus der Schale lösen und in den Mixbehälter geben. ½ Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Zitronensaft, Cayennepfeffer und Oregano hinzufügen. Mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Bei Bedarf die Auberginenmasse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 12 Sekunden/Stufe 4 unterrühren.
  8. Die Kartoffeln der Länge nach einschneiden und etwas auseinander drücken. Einen Esslöffel der Auberginenpaste hineingeben, etwas von der Tomaten-Gurken-Mischung darübergeben und mit einem Klecks Sojajoghurt servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine