Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Labskaus mit Spiegelei und Rollmops

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:49 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 07.05.2020
Zuletzt geändert am: 11.06.2020
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 1/4 Tl Salz
  • 2 Zwiebeln (160 g)
  • 20 g Butter
  • 1 Dose Corned Beef (340 g)
  • 50 ml Gurkensud der Gewürzgurken
  • 2 Tl gekörnte Fleischbrühe
  • 100 g Gewürzgurken aus dem Glas
  • 200 g Rote Bete aus dem Glas
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 4 Eier (Größe L)

AUSSERDEM

  • 2 Tl Sonnenblumenöl
  • 4 Rollmöpse
  • 4 mittelgroße Gewürzgurken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1980 kj / 473 kcal
  • Eiweiß: 39 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Fett: 23 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:49 Std.
  1. 500 ml kaltes Wasser in den Mixbehälter geben. Die Kartoffeln schälen, waschen, je nach Größe achteln oder vierteln und im Kocheinsatz verteilen. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen, 1 Teelöffel Salz darüberstreuen und mit eingesetztem Messbecher mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten dampfgaren.
  2. Nach Garzeitende den Kocheinsatz mit den Kartoffeln aus dem Mixbehälter heben, beiseitestellen und 10 Minuten ausdampfen lassen. Den Mixbehälter leeren und mit kaltem Wasser ausspülen.
  3. Die Zwiebeln schälen, vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand nach unten schieben und die Butter in Stücken hinzufügen.
  4. Die Zwiebeln ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten/110 °C anschwitzen. In dieser Zeit das Corned Beef in grobe Stücke schneiden.
  5. Corned Beef, 150 ml zimmerwarmes Wasser, Gurkensud und 2 Teelöffel gekörnte Fleischbrühe in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 2 garen.
  6. Die Gewürzgurken und die Rote Bete abtropfen lassen, die Gurken je nach Größe dritteln, beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 4 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  7. Kartoffeln, ¼ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 5 vermischen.
  8. Bei Bedarf alles mit dem Spatel unterheben und nochmal mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Das Püree nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  9. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Spiegeleier braten.
  10. Anschließend auf jedem Teller einen Klecks Labskaus verteilen, jeweils ein Spiegelei darauf anrichten und einen Rollmops anlegen. Die Gewürzgurken fächerartig aufschneiden und ebenso dazureichen.

 

TIPP

Nach Belieben das Labskaus - während Sie die Spiegeleier zubereiten - nochmals mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/85 °C/Stufe 2 erhitzen.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine