Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Lachsbällchen mit warmem Spinatsalat und cremiger Sauce

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.07.2018
  • 1 Tl Sesamkörner
  • 300 g Lachsfilet
  • 1 Scheibe Toast
  • 5 Stiele Dill
  • 150 ml Sahne (30 % Fett)
  • 1 1/4 Tl Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 3 Tl Speisestärke
  • 200 g Crème fraîche
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Senf
  • 200 g frischer Babyspinat

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2194 kj / 524 kcal
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 36 g
  • Fett: 32 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Die Sesamkörner ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten, bis der Sesam anfängt zu springen und aromatisch duftet. Anschließend den Sesam aus der Pfanne in den Mixbehälter geben.
  2. Das Lachsfilet abspülen und trocken tupfen. Toastbrot und Lachs grob würfeln. Toastbrotwürfel zum Sesam geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
  3. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und fein hacken. Lachs, Sahne, die Hälfte des Dills, ½ Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Anschließend die Masse umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  4. 1 l heißes Wasser in den Mixbehälter füllen. Die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und mit ½ Teelöffel Salz in den tiefen Dampfgaraufsatz geben. Den Dampfgaraufsatz verschlossen aufsetzen und mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen.
  5. Währenddessen die Hände mit kaltem Wasser befeuchten und aus der Lachsmasse 16 Nocken oder Bällchen formen. In den flachen Dampfgareinsatz legen.
  6. Den flachen Dampfgareinsatz über die Kartoffeln setzen und 10 Minuten/120 °C/Stufe 1 garen. Währenddessen die Speisestärke mit Crème fraîche verquirlen. Den Dampfgaraufsatz entfernen. Die Brühe aus dem Mixbehälter abgießen und 400 ml dabei auffangen. Diese wieder in den Mixbehälter geben. Crème fraîche, Zitronensaft, ¼ Tl Salz, 2 Prisen Pfeffer und den Zucker hinzufügen, den Dampfgaraufsatz wieder aufsetzen und weitere 5 Minuten/120 °C/Stufe 1 garen. Dampfgaraufsatz entfernen, den Senf zur Sauce geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 unterrühren.
  7. Babyspinat putzen, waschen, trocknen und in eine Schüssel füllen. Mit der heißen Cremesauce begießen und sofort gut durchmischen. Lachsnocken mit Salzkartoffeln und cremigem Spinat anrichten und die Kartoffeln mit dem restlichen Dill bestreuen.

 

TIPP

Statt Spinat kann man auch Rucola oder Feldsalat verwenden oder alle drei Sorten mischen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine