Zum Inhalt springen
© HOYER Handel GmbH, Foto: Kurt-Michael Westermann
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Lachsfilet mit Blattspinat und Meerrettichsoße

2 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 06.11.2016
  • 200 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 2 Lachsfilets (à 300 g)
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 kleine Tomaten
  • Muskatnuss
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 TL Sahne-Meerrettich aus dem Glas
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 Prise Zucker
  • nach Belieben etwas gehobelter Parmesankäse

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    2567 kj / 613 kcal
  • Eiweiß: 32 g
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Fett: 47 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Blattspinat in einem Standsieb auftauen lassen.
  2. Lachsfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in den tiefen Dampfeinsatz legen.
  3. Mixbehälter bis zur ersten Markierung mit Wasser füllen (500 ml).
  4. Tomaten waschen, vom grünen Stielansatz befreien, würfeln und zusammen mit dem aufgetauten Spinat in den Kocheinsatz geben, mit Salz und Muskat kräftig würzen und in den Mixbehälter einsetzen.
  5. Kondensat-Auffang-Behälter und tiefen Dampfeinsatz mit dem Lachs einsetzen. Deckel für Dampfaufsätze auflegen und 15 Minuten/SF Dampfgaren/Stufe 1 garen.
  6. Kondensat-Auffang-Behälter und tiefen Dampfeinsatz abnehmen.
  7. Kocheinsatz mit Hilfe des Spatels aus dem Mixbehälter heben, beiseite stellen und mit einem Teller abdecken.
  8. Mixbehälter entleeren. Sahne, Meerrettich, Senf und Speisestärke hineingeben und 4 Minuten/80° C/Stufe 3 erhitzen, danach 50 Sekunden/Stufe 8 aufschäumen. Soße mit Salz und Zucker abschmecken. Mit Lachs und Spinat, mit etwas gehobeltem Parmesan belegt, anrichten. Dazu passt Kartoffelpüree.

 

Extra-Tipp:

Legen Sie den Boden des Dampfeinsatzes mit einem Stück Backpapier aus und die Fischfilets darauf. Das erleichtert Ihnen die spätere Reinigung des Dampfeinsatzes erheblich.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Ninny92 am 07.02.2020 um 20:30 Uhr

Der Lachs schmeckte irgendwie total seifig und das Gemüse war total langweilig.

von DanielDZ am 15.01.2019 um 18:45 Uhr

von fillipauli am 06.11.2016 um 18:30 Uhr

von Andrea (Gast) am 29.04.2016 um 18:27 Uhr

Super Rezept. Habe das Gemüse in den flachen Dampfeinsatz gegeben und im Kocheinsatz Kartoffeln gegart. Somit brauchte ich nicht noch extra Beilagen kochen.

von Kim (Gast) am 01.04.2016 um 16:40 Uhr

der Lachs hat den perfekten Garpunkt. eines unserer Lieblingsgerichte

von Sonja (Gast) am 25.03.2016 um 18:54 Uhr

Tolles Rezept. Der Lachs ist wirklich butterweich und die Sauce ... der Hammer! Habe Apfel-Meerrettich genommen.

von Sonja (Gast) am 25.03.2016 um 18:54 Uhr

Tolles Rezept. Der Lachs ist wirklich butterweich und die Sauce ... der Hammer! Habe Apfel-Meerrettich genommen.

von Nicoletta888 (Gast) am 18.12.2015 um 14:50 Uhr

Tolles Rezept, nur die Soße hätte etwas würziger sein können. Das nächste mal verwende ich mehr von dem Meerrettich.