Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Lauchgemüse

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 14.11.2017
  • 1/2 Zwiebel (40 g)
  • 3 El Butter
  • 800 g Lauch
  • 150 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 2 El Mehl (Type 405)
  • 3 El Sahne (30% Fett)
  • 1/4 Tl Salz
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    795 kj / 190 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 20 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Die Zwiebel schälen und im Mixbehälter mit der Turbo-Taste/5 Sekunden mit eingesetztem Messbecher zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Die Butter dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/100 °C dünsten.
  2. Den Lauch putzen, längs aufschneiden und gründlich waschen. In 1 cm dicke Ringe schneiden. Den Lauch und die zimmerwarme Brühe in den Mixbehälter geben und mit Linkslauf/12 Minuten/Stufe 1/100 °C mit eingesetztem Messbecher kochen.
  3. Lauchstücke an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Das Mehl dazugeben und mit Linkslauf/2 Minuten/Stufe 1/100 °C mit eingesetztem Messbecher weiterkochen. Sahne dazugeben und mit Linkslauf/1 Minute/Stufe 1/100 °C mit eingesetztem Messbecher weiterkochen. Das Lauchgemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und z. B. zu gebratenem Fleisch servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von BettinaLorey am 16.12.2019 um 18:55 Uhr

Super lecker. Wir haben lediglich etwas kräftiger gewürzt.

von Tanjaheus am 27.09.2019 um 15:28 Uhr

Super lecker...besser als mein altes Rezept. Wird es jetzt regelmäßig geben. Nur mit den 10 Minuten bin ich nicht hingekommen, wenn man auch die Vorarbeit mit berechnet. Ich habe es auch etwas mehr gewürzt, aber das ist ja Geschmackssache... Auf jeden Fall super lecker....

von Ruhrgirl 1 am 12.05.2019 um 14:22 Uhr

Schnell gemacht und sehr lecker. Auch zu Fisch.

von lisa.a1 am 25.02.2019 um 19:16 Uhr

Super!

von Jessyca am 08.01.2019 um 01:01 Uhr

Uns hat es sehr gut geschmeckt. Ich brauchte allerdings einen Löffel mehr Mehl und einen Schuss Sahne zusätzlich. Das lag aber wohl daran, dass ich TK-Lauch genommen habe und der etwas mehr Flüssigkeit abgegeben hat, die nicht ausreichend verdampft ist. Hab auch ein bisl mehr Salz und Muskat verwendet. Auch die Variante mit der Zwiebel hat uns gefallen, kannten es bislang nur ohne.... Sehr unkompliziert und leckeres Ergebnis. Werden wir wieder machen...

von Papa-Shango am 04.01.2019 um 23:52 Uhr

Sehr lecker, wird es öfters geben....

von Jana08111 am 11.12.2018 um 13:09 Uhr