Zum Inhalt springen
© Svetrick
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Svetrick

Linsenbällchen

MC connect
1 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 09.07.2021
Zuletzt geändert am: 13.07.2021
  • 30 g Leinsamen
  • 150 g Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Champignons
  • 80 g Haferflocken
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:10 Std.
  1. 150 g Linsen waschen und mit 500 g Wasser für 30 Minuten auf 100 Grad kochen. Nach dem Kochen überschüssiges Wasser abgießen und die Linsen 10 Minuten nachquellen lassen. Während die Linsen kochen mit dem nächsten Schritt fortfahren
  2. 80 g Haferflocken in den Mixtopf geben und immer wieder für 1-2 Sekunden auf der Turbotaste zerkleinern, bis sie zu Mehl zermahlen sind. Mehl in eine separate Schüssel umfüllen.
  3. 30 g Leinsamen mit 4 EL Wasser in einem Schälchen verrühren und beiseite stellen
  4. 1 Zwiebel schälen und halbieren, 1 Knoblauchzehe schälen 4 Champignons putzen und alles in den Mixtopf füllen Alles für 3 Sekunden auf der Turbotaste zerkleinern
  5. Ofen auf 220 Grad Ober- Unterhitze bzw. 200 Grad Umluft vorheizen
  6. Wenn die Linsen nachgequollen sind, in den Mixbehälter füllen
  7. Haferflockenmehl hinzufügen
  8. Die Leinsamen 1 EL Senf 1 EL Paprikapulver 1 TL Kreuzkümmel 1 EL Olivenöl Salz und Pfeffer hinzufügen
  9. Alles für 40 Sekunden auf Stufe 6 pürieren
  10. Mit den Händen aus der Masse kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine