Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Linsenbraten

MC plus
15 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:39 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 07.05.2020
Zuletzt geändert am: 27.03.2020

FÜR 15 STÜCKE (KASTENFORM 30 CM)

  • 100 g Vollkornreis
  • 30 g Leinsamen
  • 150 g rote Linsen (Kochzeit 15 Minuten)
  • 150 g Pardina Linsen (Kochzeit 25 Minuten)
  • 1 Zwiebel (60 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Möhren (240 g)
  • 200 g kleine braune Champignons
  • 20 ml Rapsöl
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 El Tomatenmark
  • 2 El Sojasauce

AUSSERDEM

  • Fett für die Form

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    452 kj / 108 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:39 Std.
  1. Den Reis und die Leinsamen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 45 Sekunden/Stufe 10 fein mixen, anschließend umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Beide Linsensorten in den Kocheinsatz geben, den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen und über die Linsen 1,5 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 20 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Nach Ablauf der Zeit prüfen ob die Linsen weich sind und die Garzeit bei Bedarf um wenige Minuten verlängern. Den Kocheinsatz mit den Linsen herausnehmen und den Mixbehälter leeren.
  3. Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Knoblauchzehe schälen und mit der Zwiebel in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden fein zerkleinern. Die Möhren waschen, putzen, schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Champignons putzen und halbieren. Das Gemüse in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und Vorgang wiederholen.
  4. Das Gemüse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Rapsöl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten.
  5. Eine Kastenform einfetten und den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Thymianzweige waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit den Linsen, der Reis-Leinsamen-Mischung, 1 Teelöffel Salz, ½ Teelöffel Pfeffer, Tomatenmark und Sojasauce in den Mixbehälter geben. Die Masse mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 vermischen und in die Kastenform füllen. Die Masse glatt streichen und 50 Minuten goldbraun backen.

TIPP

Als Beilage dazu passt Kartoffelpüree, Spinat, Rahmgemüse und Krautsalat.

Servieren Sie dazu eine fruchtige Tomatensauce.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.