Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Malloreddus mit Thunfischrogen

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 1 kg Venusmuscheln
  • 400 g Malloreddus (auch Gnocchetti sardi genannt)
  • 1 Schalotte (20 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 3 El Olivenöl
  • 50 ml Weißwein
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer

AUSSERDEM

  • 40 g Bottarga di Tonno (ital. Thunfisch-Rogen)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2177 kj / 520 kcal
  • Eiweiß: 19 g
  • Kohlenhydrate: 78 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Die Venusmuscheln säubern, mehrfach kalt abspülen und bereits geöffnete oder beschädigte Exemplare entfernen. Die Muscheln im flachen Dampfgareinsatz verteilen. Den Mixbehälter mit 1 Liter Wasser füllen. Den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter setzen, den flachen Dampfgareinsatz einhängen, verschließen und die Muscheln mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten garen.
  2. Den Dampfgaraufsatz abnehmen und ungeöffnete Muscheln entfernen. Einige schöne Exemplare zum Garnieren beiseitelegen, aus den restlichen Muscheln das Fleisch auslösen. Den Mixbehälter leeren und trocknen. Die Malloreddus in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauchzehen schälen. Die Cocktailtomaten waschen und vierteln. Schalotte und Knoblauchzehen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/100 °C andünsten. Die Cocktailtomaten hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/100 °C mitdünsten. Weißwein, 1 Teelöffel Salz und 1 Prise Pfeffer hinzufügen und alles ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 leicht einkochen.
  5. Die Malloreddus in einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend zur Sauce in den Mixbehälter geben. Das Venusmuschelfleisch dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 1 gut vermischen. Dabei mit dem Spatel durch die Deckelöffnung mithelfen.
  6. Die Pasta auf Teller verteilen, mit den restlichen Muscheln in der Schale garnieren und mit geriebenem Bottarga bestreut servieren.

TIPP

Wenn Sie die Sauce sämig mögen, können Sie sie nach dem Einkochen mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 5-8 schrittweise ansteigend pürieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.