Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mango-Eis

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.07.2018
  • 40 g blanchierte Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g Mango (TK)
  • 150 ml Sahne (30 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1323 kj / 316 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Fett: 17 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:10 Std.
  1. Die Mandeln in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Anschließend umfüllen. Mandeln und 20 g Zucker in einem Topf vermengen. Die Mandel-Zucker-Mischung bei hoher Hitze so lange rühren bis der Zucker schmilzt. Vom Herd nehmen, umfüllen und abkühlen lassen.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Vanillemark und den restlichen Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren.
  3. Mango und Sahne dazugeben. Mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 6-8 schrittweise ansteigend pürieren. Das Eis mit den karamellisierten Mandeln bestreut servieren.

 

TIPP

Die tiefgekühlten Mangos können nach Belieben durch andere tiefgekühlte Früchte ersetzt werden.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von monsi2020 am 02.08.2020 um 22:31 Uhr

War sehr lecker, nächstes Mal würde ich etwas weniger Zucker nehmen.

von sonja87 am 20.04.2020 um 20:59 Uhr

Habe das Eis heute mit dem cooking pilot ausprobiert aber leider war wenigstens die Hälfte der Mango nicht zerkleinert. Habe den Vorgang noch 2x wiederholen müssen, danach war es gut. Woran könnte es gelegen haben?

von Vivien_MC am 22.04.2020 um 17:34 Uhr

Hallo sonja87, waren die Mangostücke ggf. sehr groß oder waren stark aneinander gefroren? Das wären mögliche Gründe. Auch bei größeren Mengen als vorgegeben kann der Vorgang wiederholt werden müssen. Viele Grüße Vivien