Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Marmorkuchen

12 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:40 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 24.09.2018

FÜR 12 STÜCKE (GUGLHUPFFORM MIT 22 CM Ø)

  • 300 g weiche Butter
  • 290 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl (Typ 405)
  • 1 P. Backpulver
  • 30 g Kakaopulver

AUSSERDEM

  • Butter und Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1771 kj / 423 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Fett: 25 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:40 Std.
  1. Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Butter in Stücken, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 4 schaumig rühren. Die Eier dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, über die Butter-Zucker-Mischung sieben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und erneut mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  2. Die Hälfte des Teiges in die Backform gießen. Zum restlichen Teig das Kakaopulver sieben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 glatt rühren. Auf den hellen Teig in die Form gießen.
  3. Eine Gabel von unten nach oben spiralförmig durch den Teig ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht. Den Kuchen 1 Stunde backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern.
  4. Den Kuchen herausnehmen und 20 Minuten in der Form ruhen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von daxi am 25.05.2020 um 19:45 Uhr

Ich habe am Ende zur Schokoladenmasse ein Schluck Milch gegeben. Er ist super geworden geschmacklich super. Danke für das tolle Rezept

von loraine.s1 am 22.05.2020 um 17:52 Uhr

Habe heute den Marmorkuchen gebacken habe mich geärgert da der Teig sehr schlecht aus dem Behälter ging und auch sehr viel Teig am Messer hängen blieb mit meiner Rührmaschine geht das viel schneller und einfacher der Kuchen ist in Ordnung aber ich hatte schon bessere Rezepte für Marmorkuchen

von Majalis am 04.05.2020 um 13:15 Uhr

Sooo lecker! Ich habe aber ebenfalls einen kleinen Schluck Milch hinzugefügt, war sonst zu fest.

von Sabrina Baldauf am 07.04.2020 um 09:27 Uhr

Bester Marmorkuchen Ever!!!!!! Ich hatte keine Butter Zuhause, habe dafür Öl benutzt hat wunderbar geklappt, und war super saftig. Habe ihn letzte Woche 2 mal gemacht weil er ratz fatz leer war.

von MiSa16 am 04.04.2020 um 12:41 Uhr

Wir backen den Kuchen öfters. Er ist wirklich schnell gemacht und sehr lecker :)

von ChrisBressem am 19.02.2020 um 17:58 Uhr

Schmeckt superlecker

von jaimy am 15.02.2020 um 19:45 Uhr

Für eine Herzbackform reicht 3/4 des Rezeptes üppig. Backzeit auf 45min reduziert. Geschmacklich solide-wusste nicht ob Kakaopulver nun Backkakao oder Trinkkakao bedeutet. Zucker um 5% reduziert (reicht bei den von mir getesteten MC-Rezepten).

von JennySchram1 am 15.02.2020 um 14:46 Uhr

von Louisa1993 am 15.02.2020 um 02:20 Uhr

Kuchen ist super locker und saftig geworden, 😋

von Nicole 1993 am 27.01.2020 um 13:19 Uhr

von Kristin511 am 25.01.2020 um 13:00 Uhr

Ich habe daraus Muffins gemacht...sie sind super fluffig geworden. Jedoch hätte ich nicht die 290 g Zucker nehmen sollen, das war definitiv zu viel! Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall wieder nutzen, nur dann weniger Zucker verwenden! ;-)

von Jessica871 am 09.01.2020 um 12:46 Uhr

Gestern gebacken 😊 Alles soweit verwendet wie angegeben und der ist sehr lecker und saftig geworden. Habe es nur öfters wie angegeben rühren lassen, war mir nicht gut genug vermischt und habe mehr Kakao verwendet (wollte meine Kleine aber so 😃) Eine ganze Stunde backen brauchte er bei mir jetzt auch nicht aber das kann ja abweichen.

von petrafro1 am 29.12.2019 um 21:14 Uhr

Habe den Kuchen heute gebacken und ich muss sagen, er schmeckt wirklich super👍 aufgrund der schlechten Bewertungen habe ich das Rezept etwas umgeändert. Habe nur 190 g Zucker und 3 Eier genommen, dafür aber noch zusätzlich etwas Milch. Nach ca 50 min war er fertig.

von NinaCain am 08.12.2019 um 21:37 Uhr

Ich habe den Kuchen noch nicht gebacken. Versuche mich vorzubereiten ;-) Im Kochbuch steht mit 235ml Milch, hier wird Milch gar nicht erwähnt. Ich gehe davon aus, dass dieses Rezept hier ein aktualisiertes ist. Wurde die Milch vergessen, oder wird sie nicht benötigt?

von Vivien_MC am 13.12.2019 um 14:29 Uhr

Hallo NinaCain, das Rezept wurde zwischenzeitlich überarbeitet. Hier auf der Webseite findest du die aktuelle Version. In diesem Rezept wird keine Milch mehr verwendet. Viele Grüße Vivien

von zippy1 am 26.10.2019 um 18:56 Uhr

Ich bin richtig sauer über dieses Rezept, kann die schlechten Bewertungen nur bestätigen und muss jetzt einen neuen Kuchen backen. Finger weg vor diesem Rezept. Verstehe nicht das es noch verfügbar ist.

von Vivien_MC am 28.10.2019 um 12:47 Uhr

Hallo zippyl, hast du das Rezept vom MCC bzw. von der Webseite verwendet? Oder aus dem Kochbuch? Das Rezept wurde überarbeitet und kann daher vom Buch abweichen. Viele Grüße Vivien

von zippy1 am 11.11.2019 um 06:54 Uhr

Das Rezept aus dem Buch das ich mit dem Gerät bekommen habe.

von dokrien am 24.07.2019 um 11:15 Uhr

der marmorkuchen............... genau ans rezept und einstellungen gehalten.......nach über 1Std. Backzeit nicht durch gewesen und er war FEST ZÄH und schon fast pappig......nichts mit Locker und fluffig wie andre ihn beschreiben....totaler misserfolg......................1Stern ist noch zuviel für diesen kuchen

von Vivien_MC am 25.07.2019 um 08:03 Uhr

Hallo dokrien, warum der Kuchen bei dir nicht funktioniert hat, kann ich dir leider nicht sagen. Die Backzeit kann je nach Heizleistung des Backofens variieren. Viele Grüße Vivien

von zippy1 am 26.10.2019 um 18:57 Uhr

Kann ich nur bestätigen. War bei mir genau das gleiche.

von Annikatha16 am 08.11.2019 um 23:04 Uhr

Bei mir wars genau so. 2x für die tonne

von Superkoch62 am 20.06.2019 um 14:58 Uhr

von Steffihatihn am 12.05.2019 um 23:27 Uhr

Mein kastenkuchen sollte als Grundstock eines feuerwehr-geburtstagskuchen dienen. Das Ursprungsrezept dafür, ein zitronenkuchen missglückte leider und so musste um 1 uhr nachts was solides her. Also entschied ich much für diesen marmorkuchen. Aufgrund der Uhrzeit verkürzte ich die Backzeit auf 50 min. Via timer , ging schlafen und ließ den kuchen über Nacht im ofen auskühlen. Er war perfekt!!! Schön luftig, saftig einfach lecker und mit weisser schokoladenglasur, rot eingefärbt, ein perfektes feuerwehr Auto :) Beim nächsten Mal würde ich etwas weniger zucker nehmen, aber sonst perfekt

von [email protected] am 13.04.2019 um 13:44 Uhr

Sehr gutes Rezept, ich kann es nur empfehlen. Die Temperatur passe ich immer an, das ist bei jedem Ofen etwas anders... Zucker hatte ich etwas reduziert sonst alles genau so gelassen. Der Teig ging sehr gut auf

von Meli931 am 27.01.2019 um 14:15 Uhr

Habe das Rezept gerade ausprobiert. Ich backe wirklich sehr viel und habe seit Jahren eine sehr gute Küchenmaschine! Habe das Rezept genau nachgemacht und die Zutaten grammgenau hinzugegeben. Die Zutaten hatten auch alle dieselbe Temperatur (ist laut Konditoren beim backen sehr wichtig) Allerdings ist die Butter dann nachdem die Eier drinnen waren gleich geronnen? Meint ihr das Rezept ist richtig? Die Eier wurden auch nicht wirklich aufgeschlagen. Der Teig kann daher nicht wirklich fluggig werden. Auch würde ich ein Wenig Milch oder Naturjoghurt dazugeben.

von Vivien_MC am 28.01.2019 um 13:17 Uhr

Hallo Meli931, das Rezept ist wie oben angegeben korrekt und funktioniert. Es wurde bereits überarbeitet. Hier auf der Webseite und auf dem MC connect wird die überarbeitete Version angezeigt. Warum die Eier bei dir nicht richtig aufgeschlagen waren kann ich leider nicht sagen. Viele Grüße Vivien

von Meli931 am 30.01.2019 um 06:58 Uhr

Der kuchen ist aber recht trocken gewesen. Ist den das Rezept dasselbe dass im Monsieur Cousine gepeichert ist? Ich habe ihn erst im Dez 2018 gekauft.

von Vivien_MC am 30.01.2019 um 09:37 Uhr

Hallo Meli931, ja, dieses Rezept wird auch auf dem MC connect angezeigt. Vielleicht hätte dein Kuchen schon einige Minuten vor Ablauf der regulären Backzeit aus dem Ofen genommen werden können. Je nach Heizleistung des Backofens kann dies ein Grund für einen trockenen Kuchen sein. Viele Grüße Vivien

von Pixelfrau am 20.01.2019 um 11:28 Uhr

Getestet und für gut befunden. Habe allerdings in den dunklen Teil des Teiges noch etwas Milch gegeben, weil ich Angst hatte, dass es sonst zu fest wird. Wird es bei uns auf jeden fall wieder geben.

von SFreier am 13.01.2019 um 17:15 Uhr

Sehr lecker :) ich habe nur 200g Zucker genommen, das wahr völlig ausreichend. Wird es öfter mal geben

von Alexa26 am 28.12.2018 um 08:17 Uhr

So wie er sein sollte. Schön saftig, einfach zubereitet. Wird es wieder geben.

von christa47055 am 21.12.2018 um 13:08 Uhr

Toll gelungen. Außen knusprig und innen schön luftig. Super Rezept, gibt es bei uns bestimmt wieder.

von Renee am 22.11.2018 um 20:52 Uhr

Super Kuchen war perfekt luftig und außen bisschen knusprig und es ist ein schnelles Rezept das jeder hin bekommt

von Ramona031980 am 18.11.2018 um 17:48 Uhr

Alles Super, Kuchen war einwandfrei. Schönes, schnelles Rezept.

von FrauImMond am 11.11.2018 um 16:00 Uhr

von FrauImMond am 11.11.2018 um 16:06 Uhr

Ein einfacher Marmorkuchen, der sehr schnell zuzubereiten ist und sehr gut schmeckt. Nicht zu trocken und die Kruste ist schön knusprig.

von meeri5 am 22.10.2018 um 12:09 Uhr

Top

von nicHa1 am 27.09.2018 um 22:05 Uhr

Ist bei mir Super geworden. Habe noch etwas Milch verwendet, damit der Teig nicht zu fest ist und ca. 50g weniger Zucker. Rezept habe ich gleich gespeichert und hoffe er wird beim nächsten Mal wieder so TOP.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von marina-app1 am 31.05.2018 um 08:20 Uhr

Leider habe ich die Bewertungen erst im Nachhinein gelesen. Bei mir wurde der Kuchen auch nicht durch. Ich verstehe nicht dass das Rezept überhaupt noch online ist, wo so viele von dem Problem berichten. Es ist so schade um die vielen Zutaten

von natze am 30.05.2018 um 11:32 Uhr

von BeateB1 am 29.05.2018 um 18:25 Uhr

Der Kuchen wurde bei mir leider auch total speckig obwohl er außen schon cross war.

von Vivien_MC am 30.05.2018 um 10:19 Uhr

Hallo BeateB, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das Rezept wird von der Rezeptentwicklung überprüft. Viele Grüße Vivien

von elena0412 am 29.05.2018 um 16:36 Uhr

Da ich leider keine Gugelhupfform hatte, habe ich eine Springform genutzt und die Probleme, die andere hatten, hatte ich nicht. Der Kuchen schmeckte sehr lecker und die Erstellung des Teiges war super einfach!

von Wollsheep82 am 28.05.2018 um 18:26 Uhr

Wir backen sehr viel aber sowas von einem speckigen Kuchen hatte wir noch nicht, aussen TOP innen FLOPP

von Vivien_MC am 29.05.2018 um 07:53 Uhr

Hallo Wollsheep82, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das Rezept wird von der Rezeptentwicklung überprüft. Viele Grüße Vivien

von Charl_ypsilo am 26.05.2018 um 18:11 Uhr

Ich bin eine wirklich gute Bäckerin, daher Blutet mein Herz.... Der Kuchen ist absolut spintig geworden, zusammen gefallen und schmeckt leider gar nicht gut. Schade um die guten Zutaten.

von Vivien_MC am 28.05.2018 um 11:03 Uhr

Hallo Charl_ypsilo, vielen Dank für deine Rückmeldung. Das Rezept wird von der Rezeptentwicklung überprüft. Viele Grüße Vivien

von VillaMama am 22.05.2018 um 19:49 Uhr

Leider war bei mir der Marmorkuchen innen speckig und auch überhaupt nicht fertig gebacken. Außen ,,kross" und innen ,,roh" Schade

von Vivien_MC am 23.05.2018 um 08:59 Uhr

Hallo VillaMama, vielen Dank für deine Rückmeldung. Je nach Hitzeverteilung im Ofen kann die Backzeit stark abweichen. Bei zu starker Hitze wird der Kuchen außen zu schnell fest, so dass der Kuchen innen nicht richtig garen kann. Viele Grüße Vivien

von cindy_543 am 15.05.2018 um 21:19 Uhr

Ich habe heute den Marmorkuchen gemacht. Durch einen Zufall habe ich zweimal Milch zugegeben. Einer meiner Söhne hat nämlich Knöpfchen gedrückt und ich war dann etwas verwirrt und dann war es zu spät. Der Kuchen blieb bei der angegebenen Temperatur (zunächst Ober-Unterhitze, Höhe 2, nach 60mindann Heißluft) ca. 90min im Ofen. Ich habe in der Zeit immer wieder Stäbchentest gemacht und dann war er eine halbe Std später als im Originalrezept angegeben durch. Noch ein bisschen Schokoguss drauf und lauwarm serviert. Mein Mann war begeistert, weil er nicht so trocken war und möchte, dass ich nächstes Mal gleich die doppelte Menge Milch nehme. Aber Vorsicht. Bei anderen Öfen kann es durchaus vorkommen, dass der Kuchen verbrennt, wenn er so lange im Ofen ist.

von Dani.Kr am 15.05.2018 um 11:08 Uhr

Schon zwei mal ist mir dieser Kuchen nicht gar geworden obwohl ich die backzeit erheblich verlängert habe

von Vivien_MC am 15.05.2018 um 13:47 Uhr

Hallo Dani.Kr, vielen Dank für die Rückmeldung. Je nach Hitzeverteilung im Ofen kann die Backzeit stark abweichen. Bei zu starker Hitze wird der Kuchen außen zu schnell fest, so dass der Kuchen innen nicht richtig garen kann. Viele Grüße Vivien

von silvialiebl am 15.05.2018 um 21:23 Uhr

Hier bei uns ebenso, innen „speckig“ außen normal... Laut diversen TM Foren scheint es aber nicht am Backvorgang zu liegen, sondern es könnte an zu hoher Drehzahl beim vermixen der Zutaten liegen... Könnte das hier auch das Problem sein? Ich werde mal testen, sonst geht das Gerät zurück wenn die einfachsten Rezepte nix taugen... @Backexperten von MC Team: Bitte um Hilfe bei der Lösungsfindung...