Zum Inhalt springen
© HOYER Handel GmbH, Foto: Kurt-Michael Westermann
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mayonnaise

1 Glas
Einfach
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 10.10.2016

Für 1 Glas (ca. 250 g):

  • 1 Ei
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Tl Dijonsenf
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 ml Sonnenblumenöl

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert:
    9630 kj / 2300 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Fett: 256 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
  1. Das Ei in den Mixbehälter geben. Zitronensaft, Senf, Salz, Zucker und Pfeffer zufügen. Deckel für den Mixbehälter schließen und Deckel für die Einfüllöffnung einsetzen.
  2. Küchenmaschine auf 4 Minuten/Stufe 4 einstellen. Zum Emulgieren das Öl langsam auf den Deckel für den Mixbehälter – bei eingesetztem Deckel für die Einfüllöffnung – gießen, so dass es langsam durch die Deckelöffnung auf den Messereinsatz läuft.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von MetzgerMatze am 10.07.2020 um 14:14 Uhr

von heidrunw am 13.02.2020 um 18:50 Uhr

von JanAdri1 am 16.12.2019 um 09:54 Uhr

Kann man auch Raps statt Sonnenblumenöl verwenden?

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 13:05 Uhr

Hallo JanAdri1, ja, du kannst alternativ auch Raps- oder Sonnenblumenöl verwenden. Viele Grüße Vivien

von jsoentgen am 15.04.2019 um 18:48 Uhr

Hmmmm, super lecker. Einfach und perfekt

von Kochnullpe am 02.03.2019 um 13:41 Uhr

Was für eine simple, wohlschmeckende Sache. Ich weiss nicht wem ich gerade schon die Bilder meiner ersten "selbergemachten, gelungenen" Mayonnaise gezeigt habe. Vielen herzlichen Dank für das Rezept!

von Thorty1 am 10.10.2016 um 16:27 Uhr

Kommt da das komplette Ei rein? Ich kenne Mayo selber machen nur mit Eigelb...

von Vivien_MC am 11.10.2016 um 09:16 Uhr

Hallo Thorty, je nach Rezept kann man sowohl ein ganzes Ei als auch nur das Eigelb verwenden. Viele Grüße Vivien

von Jasmin (Gast) am 17.02.2016 um 00:40 Uhr

Schmeckt viel besser als fertige Mayonnaise und ist schnell und einfach zubereitet!