Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mayonnaise

MC connect
2 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 13.02.2018

FÜR 2 GLÄSER (À 300 ML)

  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 2 Tl Senf
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 600 ml Sonnenblumenöl

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    8654 kj / 2067 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fett: 228 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Zunächst alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen. Eier, Zitronensaft, Senf und Gewürze in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Anschließend das Gerät mit eingesetztem Messbecher auf 4 Minuten/Stufe 4 einstellen. Das Gerät starten und das Öl zunächst nur langsam auf den Deckel des Mixbehälters einlaufen lassen, sodass es am Messbechereinsatz entlang nach innen tropfen kann. Die Ölmenge langsam erhöhen. Die Mayonnaise soll eine feincremige Konsistenz haben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von steffi19061 am 20.10.2019 um 09:05 alle

von ClaudiaK! am 27.12.2018 um 21:29 alle

Sehr einfach zuzubereiten. Die Konsistenz ist wirklich toll. Aber der Geschmack überzeugte nicht sofort. Schmeckte zu sehr nach Öl. Ich habe nachgewürzt, werde aber beim nächsten mal noch feiner nachwürzen. Die Basis ist jedenfalls super!

von Pisces19801 am 27.12.2018 um 17:41 alle

Konsistenz super, aber es fehlt definitiv Essig, so schmeckt sie nur nach Öl!

von Gloria12345 am 13.06.2018 um 16:18 alle

Konsistenz super! Mir war die Mayonnaise aber etwas zu salzig, obwohl wir gerne salzig essen. Nächstes Mal nehme ich etwas weniger Salz , dafür mehr Zitrone. Habe jetzt daraus Remoulade gemacht.

von singi am 10.05.2018 um 14:52 alle

Von der Konsistenz her sehr gut. Für einen runderen Geschmack habe ich noch etwas mehr Zitrone, Senf und Salz zugegeben.