Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mayonnaise

2 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR 2 GLÄSER (À 300 ML)

  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 2 Tl Senf
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 600 ml Sonnenblumenöl

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    8654 kj / 2067 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fett: 228 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Zunächst alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen.
  2. Eier, Zitronensaft, Senf und Gewürze in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
  3. Anschließend das Gerät mit eingesetztem Messbecher auf 4 Minuten/Stufe 4 einstellen. Das Gerät starten und das Sonnenblumenöl zunächst nur langsam auf den Deckel des Mixbehälters einlaufen lassen, sodass es am Messbechereinsatz entlang nach innen tropfen kann. Die Ölmenge langsam erhöhen. Die fertige Mayonnaise soll eine feincremige Konsistenz haben.

TIPPS

Im Kühlschrank hält sich die Mayonnaise etwa 3 Tage.

Aus selbst gemachter Mayonnaise und selbst gemachtem Ketchup lässt sich schnell eine leckere Cocktailsauce herstellen. Geben Sie hierzu 250 g Mayonnaise, 6 El Ketchup, 3 El Milch (H-Milch, 1,5 % Fett), je 2 Prisen Salz und Pfeffer, 1 Prise Zucker und 3 Tl Weinbrand in den Mixbehälter. Mit eingesetztem Messbecher 12 Sekunden/Stufe 3 durchrühren. Vor dem Verzehr einige Stunden durchziehen lassen. Passt super zu Shrimps, Geflügel und Raclette.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von wof1 am 29.12.2017 um 17:38 alle

Super einfach. Halbe Menge genommen und Top geworden. Danke für das Rezept.

von kerschne1 am 27.04.2017 um 12:26 alle

Ich habe die doppelte Menge genommen. Leider wurde sie nicht richtig fest. Brauchte soviel Öl, dass alles sehr ölig war. Geht in meiner kleinen Küchenmaschine besser :(

von Vivien_MC am 28.04.2017 um 08:37 alle

Liebe Kerschne, für die Zubereitung der doppelten Menge empfehle ich das Rezept 2 x hintereinander zu machen. Bei der Zubereitung der doppelten Menge in einem Vorgang kann es vorkommen, dass die Zutaten sich nicht gleichmäßig genug vermengen. Viele Grüße Vivien

von Honey803 am 01.01.2017 um 20:52 alle

Die Konsistenz ist super nur der Geschmack hat mich nicht überzeugt. Vielleicht das falsche Öl..

von Vivien_MC am 02.01.2017 um 08:46 alle

Hallo Honey803, je nach verwendeter Ölsorte kann dies den Geschmack beeinträchtigen. Daher empfehlen wir neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl). Für mehr Geschmack einfach etwas mehr Senf und Gewürze verwenden. Viele Grüße Vivien

von mart71 am 12.11.2016 um 22:00 alle