Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mediterraner Zucchinisalat mit Walnüssen

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:20 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 03.05.2021
Zuletzt geändert am: 12.08.2021
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Tl Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebeln (120 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zucchini (500 g)
  • 125 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 El dunkler Balsamico-Essig
  • 1 Kugel Mozzarella (125 g, 18 % Fett)
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Tl Meersalz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 125 g Rucola-Blattsalat-Mix

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    896 kj / 214 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:20 Std.
  1. Die Walnusskerne mit dem Olivenöl in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/130 °C anbraten. Umfüllen und beiseitestellen.
  2. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen. Die Zwiebeln halbieren. Beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Die Zucchini putzen, waschen und in Würfel von 2 cm Kantenlänge schneiden. Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und das Tomatenöl dabei auffangen. Die Zucchini mit den getrockneten Tomaten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. 3 Esslöffel Tomatenöl und den dunklen Balsamico-Essig zufügen. Den Mozzarella in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden und in den Mixbehälter geben.
  5. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Dann die Blättchen in 1 cm breite Streifen schneiden und zusammen mit 1 Teelöffel Meersalz und 1 Messerspitze Pfeffer ebenfalls in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/15 Sekunden/Stufe 1 unterheben.
  6. Den Rucola-Blattsalat-Mix waschen, trocken schütteln und in einer großen Schüssel anrichten. Den Zucchinisalat darauf verteilen und unterheben. Mit den Walnusskernen bestreut servieren.

 

TIPP

Sie können statt Walnusskerne Pinienkerne verwenden und auch beim Salat kreativ werden: Geben Sie Oliven, frische Tomaten, Thunfisch oder Schinkenwürfel dazu oder reiben Sie Parmesan und bestreuen den Salat kurz vor dem Servieren damit.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine