Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mermelada de higos (Feigenmarmelade)

MC connect
3 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 03.05.2021
Zuletzt geändert am: 12.08.2021

FÜR 3 GLÄSER À 500 G

  • 1 kg Feigen
  • 2 Zitronen (120 g)
  • 500 g brauner Zucker

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    3735 kj / 892 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 209 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Die Feigen waschen, putzen und halbieren. Die Zitronen halbieren und auspressen. Feigen, Zitronensaft und Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 1 vermengen.
  2. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 pürieren und mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Mit eingesetztem Messbecher 20 Minuten/Stufe 1/100 °C aufkochen, eine Gelierprobe durchführen und bei Bedarf die Kochzeit um wenige Minuten verlängern. Die heiße Feigenmarmelade in sterile Gläser füllen und sofort verschließen. Die Gläser auf den Kopf stellen, bis die Marmelade abgekühlt ist.

 

TIPPS

Die Marmelade hält sich ungeöffnet, dunkel und kühl gelagert mindestens 1 Jahr.

Sie kann mit Gewürzen und Kräutern, wie Sternanis oder Rosmarin, aromatisiert werden. Dazu die Gewürze und Kräuter nach dem Pürieren mit in den Mixbehälter geben.

Die Feigenmarmelade passt perfekt auf eine mit Frischkäse bestrichene Scheibe Brot oder zu einer Käseplatte.

 

GELIERPROBE

1 Teelöffel der heißen Marmelade auf einen kalten Teller geben, den Sie leicht schräg halten. Verläuft die Masse zügig, muss die Marmelade noch 1 Minute weitergekocht werden. Danach erneut die Gelierprobe durchführen. Wird die Masse nach kurzer Zeit fest, hat die Marmelade die Gelierprobe bestanden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine