Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Milchdessert

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:32 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 1/2 unbehandelte Zitrone (40 g)
  • 1/2 l Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 1 El Butter
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 140 g Zucker
  • 100 g Mehl (Type 405)
  • 50 g Maisstärke
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 1 Tl gemahlener Zimt
  • 1 Ei (Größe M)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1825 kj / 436 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 35 g
  • Fett: 31 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
2:32 Std.
  1. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Milch, Zitronenabrieb und Butter im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Minuten/100 °C/Stufe 1 erwärmen. Die Milch durch ein feines Sieb in ein anderes Gefäß gießen und beiseitestellen. Den Mixbehälter ausspülen.
  2. Eigelbe, 100 g Zucker, 50 g Mehl und Stärke im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 mischen. Die Milch dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 7 verrühren. Anschließend mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/11 Minuten/100 °C/Stufe 3 kochen. Die Konsistenz sollte dick und cremig sein.
  3. Die Masse in eine flache Schüssel oder Auflaufform mit mindestens 4 cm hohem Rand umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen.
  4. Das Pflanzenöl in einem Topf auf 160 °C erhitzen. Restlichen Zucker und Zimt auf einem tiefen Teller mischen. Die Masse in 8 Portionen aufteilen, nacheinander im restlichen Mehl und leicht verschlagenem Ei wenden, dann im heißen Öl goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine