Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Milchreis mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 04.04.2017

FÜR DAS KOMPOTT:

  • 500 g Rhabarber
  • 1 Vanilleschote
  • 4 El Orangensaft
  • 4 El Zucker
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 El Orangenlikör

FÜR DEN MILCHREIS:

  • 1 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 250 g Milchreis
  • 1 Tl Zimt

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1444 kj / 345 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Für das Kompott den Rhabarber waschen, putzen, schälen und in Stücke schneiden. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Den Rhabarber mit Vanillemark, Orangensaft und Zucker in den Mixbehälter geben und ca. 3 Min./Stufe 4–8 schrittweise ansteigend pürieren. Anschließend ca. 20 Min./100 °C/Stufe 2 dünsten. Umfüllen und den Mixbehälter reinigen. Die Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Rhabarber mit den Erdbeeren und Orangenlikör mischen.
  2. Die Milch mit dem Salz und 75 g Zucker in den Mixbehälter geben und ca. 10 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen. Den Reis hinzufügen und ca. 45 Min./90 °C/Stufe 1 ohne Messbecher ausquellen lassen.
  3. Den Reis in Dessertschüsseln füllen. Restlichen Zucker mit dem Zimt mischen und den Milchreis damit servieren. Dazu das Rhabarber-Erdbeer-Kompott reichen.

 

Tipp:

Der Milchreis kann zusätzlich mit getrockneten Früchten und gehackten Nüssen angereichert werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Jul am 04.04.2017 um 14:48 alle

Der Milchreis ist super geworden Allerdings hatte ich am Topfboden etwas angebrannte Fläche- hatte das Problem schon jemand anderes oder war es bei mir einfach Zufall bzw Pech ?

von Vivien_MC am 05.04.2017 um 09:27 alle

Hallo Jul, bei stärkehaltigen Lebensmitteln kann dies immer mal vorkommen. Reibe den Boden des Mixbehälters dünn mit Öl ein, dann dürfte so schnell nichts ansetzen. Viele Grüße Vivien

von Sternenfunke am 12.03.2017 um 18:31 alle

Genau richtig, wie Milchreis sein soll. Sehr lecker, habe nur den Milchreis mit Zimt und Zucker serviert, da gibts jetzt wieder öfter Milchreis

von Einstein am 29.01.2017 um 19:59 alle

Ich habe auch nur den Milchreis gemacht. Allerdings mit Mandelmilch. Hat uns sehr gut geschmeckt.

von Mohn am 11.01.2017 um 15:11 alle

Perfekt so wie im Rezept angegeben. Super cremig.

von Tobythor am 18.11.2016 um 18:11 alle

Der perfekte Milchreis. Habe ihn ohne Kompott und Zimt gemacht und mit zerlassener Butter und einer Zimt-Zucker-Mischung serviert.

von encee am 09.10.2016 um 13:53 alle

Schließe mich der vorigen Bewertung an: etwas mehr Milch und etwas mehr Zucker ☺️

von miammiam am 09.10.2016 um 13:42 alle

nur für den Milchreis: weniger Zucker, mehr Milch sonst lecker!

von Betty (Gast) am 27.05.2016 um 10:02 alle

Der Milchreis mit dem Rhabarber-Erdbeer-Kompott war super lecker. Die Schüsseln waren beide ganz schnell leer. Allerdings hat der Milchreis bei mir 20 Min. länger gebraucht als angegeben.