Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Mini-Germknödel mit Hackfleischfüllung auf Pilzrahmsauce

MC connect
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:35 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 01.10.2018

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 rote Zwiebel (100 g)
  • 1 Tl Olivenöl
  • 20 g Tomatenmark
  • 100 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Msp. Pfeffer

FÜR DIE KNÖDEL

  • 20 g frische Hefe
  • 130 ml Milch (H-Milch, 1,5 % Fett)
  • 1/2 Tl Zucker
  • 280 g Mehl (Type 405)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/2 Tl Salz

FÜR DIE PILZRAHMSAUCE

  • 400 g Champignons
  • 3 Schalotten (100 g)
  • 1 El Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 900 ml heiße Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne (30 % Fett)
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 35 g Speisestärke
  • 5 Stiele glatte Petersilie

AUSSERDEM

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Tl Butter zum Einfetten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2625 kj / 627 kcal
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 63 g
  • Fett: 32 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
2:35 Std.
  1. Für die Füllung die rote Zwiebel schälen und vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 7 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Öl, Tomatenmark, Hackfleisch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten dünsten. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  3. Für die Knödel zerbröselte Hefe, Milch und Zucker in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 2/37 °C auflösen. Mehl, Ei und ½ Teelöffel Salz dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig soll sich selbst vom Rand lösen. Bei Bedarf den Teig mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verkneten.
  4. Den Hefeteig aus dem Mixbehälter auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit den Händen nochmals durchkneten. In einer mit einem Geschirrtuch abgedeckten Schüssel 1 Stunde gehen lassen.
  5. Den flachen Dampfgareinsatz und den Deckel von innen mit etwas Butter einfetten.
  6. Den aufgegangenen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte nochmals durchkneten, einen Strang formen und diesen in 12 Stücke schneiden.
  7. Die Teigstücke einzeln flach ausrollen und die Hackmischung mit einem Teelöffel in die Mitte geben. Den Hefeteig verschließen und zu kleinen Knödeln formen. In den flachen Dampfgareinsatz legen und mit einem Geschirrtuch abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  8. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden, die Schalotten schälen und halbieren.
  9. Die Schalotten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 7 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Olivenöl und die Butter dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/1 Minute andünsten.
  10. Die Pilze dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten/100 °C anbraten. Die heiße Gemüsebrühe, 100 ml Sahne und den Pfeffer dazugeben.
  11. Den tiefen Dampfgaraufsatz aufsetzen und den flachen Dampfgareinsatz mit den Germknödeln einsetzen.
  12. Dampfgaraufsatz verschließen und alles 25 Minuten/Stufe 1/120 °C garen.
  13. Nach Ende der Garzeit den Dampfgaraufsatz abnehmen und verschlossen zur Seite stellen.
  14. Die Sauce ohne eingesetzten Messbecher 5 Minuten/Stufe 1/120 °C einkochen. Den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Mixbehälter stellen.
  15. Die Speisestärke in 2 El Wasser verrühren und mit der restlichen Sahne in die Sauce geben.
  16. Alles ohne eingesetzten Messbecher 1 Minute/Stufe 1/120 °C aufkochen. Den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Mixbehälter stellen.
  17. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Germknödel mit der Pilzrahmsauce anrichten, und mit Petersilie bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Lollipop1001 am 19.03.2019 um 18:35 alle

Ich würde die Reihenfolge ändern und mit dem Teig anfangen. Geschmacklich ok. Die Soße musste bei uns etwas länger einkochen im letzten Schritt. Es ist sehr sehr viel Soße im Verhältnis zu den Knödeln.

von mickno59 am 29.01.2019 um 11:56 alle

Ich habe den Teig zuerst gemacht. Der Topf wird dabei nicht so schmutzig wie bei der Hackfleischfüllung und die Röstaromen im Topf landen in der Soße. Ansonsten Perfect hat allen geschmeckt.

von helene137 am 06.01.2019 um 20:49 alle

von twist5687 am 22.11.2018 um 21:00 alle

Schmeckt sehr sehr lecker, allerdings sind unsere Germknödel wieder sehr eingefallen. Dadurch war es leider nicht für 4 Personen ausreichend. Die Soße dagegen hätte für die doppelte Portion Knödel gereicht.

von twist5687 am 26.11.2018 um 10:03 alle

Mir ist leider auch beim Hackfleisch und bei der Soße das ganze etwas angebrannt... ist das normal bei der Anbratfuntkion? Oder kann ich das irgendwie verhindern? Ich vermute es liegt daran, dass zu wenig gerührt wird.

von Nathi am 13.11.2018 um 17:43 alle

Es war sehr lecker. Die Familie war begeistert.

von Küchenmagier am 15.10.2018 um 00:04 alle

Schmeckt sehr lecker aber sehr aufwändig in der Herstellung. Rechtzeitig anfangen, damit es zur gewünschten Zeit fertig ist.