Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Möhren-Cashew-Aufstrich

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 20.11.2016
  • 75 g Möhren
  • 20 ml Kokosöl
  • 50 g Cashewkerne
  • 1/2 Tl Curry
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Agavensirup
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    481 kj / 115 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
  1. Die Möhren putzen, schälen und im Mixbehälter ca. 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern. In einem Schälchen beiseitestellen.
  2. Kokosöl in den Mixbehälter geben, 20 Min./100 °C/Stufe 2 einstellen. Nach 5 Min. die Cashewkerne hineingeben und leicht anrösten, dann die Möhren zufügen und kurz mitdünsten lassen. Nach 12 Min. das Currypulver hinzufügen, einige Sekunden warten, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. 4 Min. köcheln lassen.
  3. Zitronensaft und Agavensirup hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 50 Sek./Stufe 4–8 aufsteigend pürieren. Evtl. nachwürzen.
  4. Den Aufstrich abkühlen lassen, dann in Gläser umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

 

Tipp

Kühl gestellt ist der Aufstrich etwa 1 Woche haltbar. Er schmeckt lecker auf Brot, passt aber auch als Dip zu Gemüse oder Kartoffeln.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von bipu am 20.11.2016 um 22:56 Uhr

Kann jemand von denen, die die Zeitangaben reklamieren, das Rezept richtigstellen?

von Vivien_MC am 08.05.2017 um 15:05 Uhr

Hallo bipu, das Rezept wurde zwischenzeitlich angepasst. Viele Grüße Vivien

von Evamaria am 30.10.2016 um 11:52 Uhr

von Mimi1702 am 25.10.2016 um 12:44 Uhr

Geschmacklich sehr sehr lecker, leider kam ich mit den Zeitangaben auch nicht zurecht !

von encee am 24.10.2016 um 16:20 Uhr

Die Zeitangaben waren sehr verwirrend. Hab es trotzdem irgendwie hinbekommen. Geschmacklich finde ich den Aufstrich super!

von Alexandra (Gast) am 31.12.2015 um 15:08 Uhr

Zeitangaben stimmen überhaupt nicht - offenbar Sek. mit Min. vertauscht