Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Möhren-Ingwer-Suppe

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 17.01.2018
  • 500 g Möhren
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 250 ml Weißwein
  • 375 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml ungesüßte Kokosmilch
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Bund Koriander

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1717 kj / 410 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Fett: 26 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Die Möhren waschen, schälen, längs halbieren und dann im Mixbehälter ca. 6 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. In ein anderes Gefäß füllen. Die Kartoffeln waschen, schälen und im Mixbehälter ca. 15 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. In ein anderes Gefäß füllen und Mixbehälter gründlich reinigen. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und zusammen mit dem geschälten Ingwer ca. 8 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern.
  2. Das Sonnenblumenöl zur Zwiebelmischung geben und alles ca. 4 Minuten/100 °C/Stufe 2 dünsten. Dann die Möhren hinzufügen und ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Die Kartoffeln zugeben und das Ganze mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 2 aufkochen. Dann bei eingesetztem Deckel für die Einfüllöffnung bei reduzierter Hitze ca. 20–23 Minuten/90 °C/Stufe 2 garen lassen.
  3. Eine Suppenkelle voll Gemüse herausnehmen und beiseitestellen. Die Kokosmilch angießen und alles im Mixbehälter ca. 1 Minute/Stufe 9 mixen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Das nicht pürierte Gemüse wieder hinzufügen.
  4. Den Koriander waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Vor dem Servieren den Koriander über die Suppe streuen. Die Suppe evtl. warm halten Minuten nach Wahl/50 °C/Stufe 1, aber nicht mehr aufkochen lassen, da der Koriander ansonsten an Aroma verliert.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine