Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Möhren untereinander

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:44 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 kg Möhren
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1 rote Zwiebel (80 g)
  • 30 g Butter
  • 50 ml warme Hühnerbrühe
  • 50 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1047 kj / 250 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Fett: 11 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:44 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und beiseitestellen.
  2. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel mit 2,5 cm Kantenlänge schneiden.
  3. 1 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter füllen, Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen, Kartoffeln in den Kocheinsatz geben und Möhren im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen.
  4. Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen. Möhren mit ½ Teelöffel Salz und Zucker würzen, Dampfgaraufsatz verschließen und alles mit der Dampfgar-Taste garen.
  5. Anschließend den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen, Kocheinsatz entnehmen und den Mixbehälter leeren.
  6. Die Zwiebel schälen, vierteln und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  7. Butter dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten anschwitzen.
  8. Warme Hühnerbrühe und zimmerwarme Sahne hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher 1 Minute/95 °C/Stufe 1 erhitzen.
  9. Kartoffeln, Möhren und Petersilie zufügen und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Nach Belieben den Vorgang wiederholen und dabei nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPPS

Diese leckere Beilage passt hervorragend zu Frikadellen, Bratwürstchen oder Hackbraten. Das Mengenverhältnis von Kartoffeln und Möhren können Sie auch nach Ihrem Geschmack verändern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von karin werner am 10.03.2020 um 12:01 Uhr

Sehr lecker, Werde ich öfter machen

von Maikaetzchen am 07.02.2020 um 17:26 Uhr

wird es öfters geben.

von Moppel am 22.06.2018 um 15:49 Uhr

Eines meiner erste n Gerichte. War wirklich einfach und so lecker

von Neyhama1 am 12.10.2017 um 12:12 Uhr

Super lecker! Ich hab am Ende anstatt 40sek auf Stufe 4 einfach 60sek bei Stufe 3 Linkslauf genommen :)

von prinsen am 22.08.2017 um 18:41 Uhr

Ich hatte gerade keine Petersilie da, ist aber in meinen Augen kein Muss. Ich habe vorsichtig gewürzt, statt Sahne habe ich fettarme Milch genommen, die Brühe habe ich weggelassen. So kommt der leckere Geschmack der Möhren mehr durch. Festkochende Kartoffeln gehen auch. Sehr lecker. Frikadellen oder Mettwürste passen sehr gut dazu.

von Nici&Aymee1234567891011121314151617181920212223242 am 30.03.2017 um 20:11 Uhr

von Meik am 27.02.2017 um 17:25 Uhr

Super lecker! Habe mir Hähnchen dazu gemacht, aber mit einer deftigen Mettwurst oder Bratwurst schmeckt das sicher mindestens genau so gut. Mache ich auf alle Fälle wieder :-)

von Babette am 07.01.2017 um 19:02 Uhr

einfach nur lecker!!!!! habe allerdings ein bisschen creme fraiche statt sahen genommen und die kartoffeln und wurzeln zum schluss nur 10 sekunden durchgerührt, damit die stücke noch ein bisschen größer waren. hatte in die kleine schale oben noch putenbrust mitgedünstet. alles auf den punkt zusammen fertig nach 25 minuten...EIN GENUSS und fast FETTFREI!!!!

von Jaqueline am 28.12.2016 um 19:46 Uhr

Sehr lecker und super einfach!

von Resi1989 am 28.12.2016 um 16:52 Uhr

Sehr lecker !!!

von Flodder am 27.12.2016 um 12:29 Uhr

Kann man die MC PLUS Rezepte auch ohne Probleme im MC machen?

von Vivien_MC am 27.12.2016 um 12:47 Uhr

Hallo Flodder, du kannst einige der MC plus-Rezepte auch mit dem MC zubereiten. Wobei die Funktion Dampfgar-Taste durch 20 Minuten/120 Grad/Stufe 1 ersetzt werden kann. Die Anbrat-Funktion lässt sich nicht 1:1 übernehmen, da der Linkslauf fehlt. Hier kannst du 3 Minuten/130 Grad/Stufe 1 versuchen. Viele Grüße Vivien

von MmeTatta am 06.12.2016 um 18:11 Uhr

Wirklich lecker, ich habe mir allerdings das Würfeln der Möhren und Kartoffeln gespart - wozu auch, wenn die Maschine am Ende auf Stufe 4 die Zutaten vermengt? Es reicht, die Möhren auf die vorgeschlagenen 3-4 cm Kantenlänge zu schneiden, damit sie die Messer nicht blockieren und vor allem auch nicht zu lange zum Garen benötigen. Die Sahne habe ich auch weg gelassen und dafür mehr Hühnerbrühe genommen, so kam der Geschmack der Möhren noch besser zur Geltung. .

von Ciferdius am 26.11.2016 um 12:13 Uhr

Kartoffeln, Möhren und Petersilie zufügen und 20 Sekunden/Stufe 4 mithilfe des Spatels verrühren. Gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. <------- Ist das vll ein schreibfehler ? soll ich wirklich selber 20 sekunden stufe 4 manuel mit dem spatel rühren ?

von Vivien_MC am 29.11.2016 um 20:00 Uhr

Hallo Ciferdius, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben ist es hilfreich bei größeren Zutatenmengen den Spatel zur Hilfe zu nehmen. So wird die Masse gleichmäßiger durchgerührt. Viele Grüße Vivien

von dorstel80 am 18.12.2016 um 10:15 Uhr

Ist hier mit Spatel der Schmetterlings Einsatz gemeint???

von Vivien_MC am 20.12.2016 um 09:43 Uhr

Hallo dorstel80, nein, der Rühraufsatz kommt hier nicht zum Einsatz. Mit Spatel ist der beigelegte Rührlöffel gemeint. Viele Grüße Vivien

von marpe1 am 20.11.2016 um 18:38 Uhr

Sehr lecker. Die Kiddies (3 und 5) haben es förmlich "eingeatmet"! Gibt's bestimmt bald wieder :-)

von __annikah am 15.11.2016 um 17:40 Uhr

von susa172 am 14.11.2016 um 12:26 Uhr

Wie lange muss man denn die Kartoffeln und die Möhren dampfgaren? Im Rezept steht leider keine Zeitangabe

von Vivien_MC am 14.11.2016 um 12:34 Uhr

Hallo susa172, im Rezept steht "mit der Dampfgar-Taste garen". Bei dieser Funktion ist automatisch 20 Minuten/120 °C/Stufe 0 eingestellt. Viele Grüße Vivien

von susa172 am 14.11.2016 um 20:41 Uhr

Vielen Dank. Habe den alten MC und da gibt es weder die Taste, noch die Voreinstellung.

von Babette am 07.01.2017 um 19:05 Uhr

wenn du die taste dampfgaren drückst erscheinen automatisch 20 minuten... ich habe es allerdings 25 minuten dampfgaren lassen da ich oben noch putenfleisch mitgegart habe.

von Appelschnute1 am 08.11.2016 um 07:25 Uhr

Ein sehr schöner, leckerer "Eintopf" hier wird die Menge für 4 aber knapp... 😏

von Manu54 am 31.10.2016 um 21:17 Uhr

Einfach, schnell und sehr lecker.

von Tina16111 am 29.10.2016 um 22:05 Uhr

von Kaszi47 am 27.10.2016 um 14:04 Uhr

von nanak966 am 23.10.2016 um 17:44 Uhr

Sehr, sehr lecker.

von regina am 23.10.2016 um 13:03 Uhr

von jules1983 am 11.10.2016 um 14:07 Uhr