Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Nieren in Sherrysauce

MC plus
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:30 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 2 Kalbsnieren (à 250 g)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 ml Olivenöl
  • 100 ml trockener Sherry
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1206 kj / 288 kcal
  • Eiweiß: 24 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fett: 18 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:30 Std.
  1. Die Kalbsnieren gründlich waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Becken und Kelche (das Weiße in den Nieren) herausschneiden. Die Nieren in kaltem Wasser 1 Stunde wässern, dabei das Wasser zweimal erneuern.
  2. Die Nieren anschließend abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter auswischen.
  4. Die Zwiebel schälen und vierteln, die Knoblauchzehe schälen. Beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 7 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Das Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten. Die Nieren dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste anbraten.
  6. Den Sherry angießen und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/4 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 1 verrühren.
  7. Das Fleisch auf tiefe Teller verteilen, mit etwas Sherrysud beträufeln und mit Petersilie bestreut servieren.

TIPP

Dazu passt Langkornreis oder geröstetes Brot.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.