Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Nudelmuffins mit Gemüse

MC plus
12 Stück
Einfach
Fertig in: 0:55 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 14.01.2020
Zuletzt geändert am: 09.02.2020
  • 150 g Hörnchennudeln
  • 70 g mittelalter Gouda (32 % Fett)
  • 1 Möhre (70 g)
  • 1 Zucchini (200 g)
  • 1 El Olivenöl
  • 50 g Schinkenwürfel
  • 50 g Tomatenmark
  • 100 g Crème fraîche (30 % Fett)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 El gemischte gehackte Kräuter (TK)
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • Fett für das Muffinblech

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    553 kj / 132 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 7 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:55 Std.
  1. Die Mulden eines 12er-Muffinblechs einfetten. Die Hörnchennudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Anschließend abgießen und auf die Mulden des Muffinblechs verteilen.
  2. Den Gouda entrinden, in 2,5 cm große Stücke schneiden, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 8 fein zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  3. Möhre und Zucchini putzen, waschen, in Stücke von 4 cm Kantenlänge schneiden und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 4 Sekunden/Stufe 6 fein zerkleinern. Bei Bedarf die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Ebenfalls umfüllen und den Mixbehälter auswischen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  4. Das Olivenöl und die Schinkenwürfel in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/100 °C anbraten. Das Gemüse, Tomatenmark, Crème fraîche, Eier, Kräuter, den zerkleinerten Käse, 1/2 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  5. Anschließend die Mischung auf die Nudeln in die Mulden des Muffinblechs gießen und die Nudelmuffins 25 Minuten im Ofen backen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus den Mulden holen.

 

TIPPS

Die Nudelmuffins schmecken warm oder kalt.

Sie können statt der Muffins auch einen Nudelauflauf backen: Dafür die Mischung nicht in Muffinförmchen füllen, sondern in eine Springform. Dann die Backzeit um etwa 10 Minuten beziehungsweise bis die Masse auch in der Springformmitte gestockt ist, verlängern.

Das Rezept ist auch super, um übriggebliebene Nudeln vom Vortag zu verarbeiten.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.