Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Nudeln mit Brokkoli

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:32 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 20.02.2017
Zuletzt geändert am: 21.10.2018
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Olivenöl
  • 400 g Brokkoli
  • 125 ml Sahne
  • 200 g Gorgonzola
  • 400 g Hörnchennudeln
  • 1 Tl Salz
  • ½ Tl Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
  • 1 El Mandelblättchen
  • 1 Kistchen Kresse

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2554 kj / 610 kcal
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 49 g
  • Fett: 37 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:32 Std.
  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und im Mixbehälter 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mithilfe des Spatels runterschieben. Öl dazugeben und Anbrat-Taste/4 Minuten anbraten. Den Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in den tiefen Dampfaufsatz geben.
  2. Sahne, 500 ml Wasser und den in Stücke gebrochenen Gorgonzola im Mixbehälter 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen. Nudeln, Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben, mithilfe des Spatels umrühren und mit Wasser bis zur 1,5 l Markierung auffüllen. Dampfaufsatz aufsetzen und Linkslauf/12 Minuten/120 °C/Stufe 1 garen.
  3. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Kresse waschen, trocknen, vom Beet schneiden und die Nudeln mit Kresse und Mandeln garniert sofort servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Shorty19821 am 29.03.2019 um 16:54 alle

von Agatka123 am 16.12.2018 um 11:26 alle

von Heinzelfrau am 12.10.2018 um 20:59 alle

Sehr lecker! Nudeln und Soße sind richtig gut geworden. Den Brokkoli habe ich allerdings einfach auf dem Herd gemacht.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von renche am 05.03.2018 um 16:19 alle

von renche am 05.03.2018 um 16:23 alle

Bei mir hat es wunderbar geklappt. Habe einfach den Brokkoli schon mit dem Wasser und der Sahne mit drauf gestellt. Habe die Zeit auf 15 Minuten gestellt und das ganze zum kochen gebrachten hinterher habe ich die nudeln in den mixtopf gegeben und das ganze noch mal 12 Minuten kochen lassen. Der Brokkoli war fertig und die nudeln waren al dente.

von renche am 05.03.2018 um 16:24 alle

Allerdings hat mir geschmacklich was gefehlt. Ich füg nächstes mal noch etwas Gemüse brühe bei.

von Johanna77 am 29.10.2017 um 18:19 alle

Auch bei Nudeln mit 12 Minuten Garzeit und sehr kleinen Brokkoli Röschen waren die Nudeln zu Brei verkocht bevor der Brokkoli gar war.

von Vivien_MC am 30.10.2017 um 08:45 alle

Liebe Johanna, rühre die Nudeln nach Zugabe einmal kräftig um, so dass sie gleichmäßig im Mixbehälter verteilt sind. Ich habe das Rezept erst kürzlich noch gekocht und hatte eine sämige One-Pot-Pasta. Viele Grüße Vivien

von Johanna77 am 30.10.2017 um 09:59 alle

Danke für die Antwort aber genau das habe ich getan. Die Nudeln sind auch gar nicht das primäre Problem. Diese waren nach 12 Minuten fertig und hatten noch Biss. Der Brokkoli braucht nur locker mindestens 10 Minuten länger (und ja, die Röschen waren sehr klein) und dann muss man sich entscheiden. Nudeln verkochen lassen oder den Brokkoli hart essen.

von susisonnenschein am 31.05.2017 um 17:45 alle

Ich habe alles genau nach Anleitung gemacht. Leider waren bei mir die Nudeln waren matschig und der Brokkoli noch nicht gar. Werde es aber wieder probieren nur dann mach ich die Nudeln im Topf.

von Vivien_MC am 01.06.2017 um 17:45 alle

Liebe Susisonnenschein, es ist wichtig, den Brokkoli wirklich in Röschen zu teilen und nicht zu groß zu lassen. Wir empfehlen eine Nudelsorte zu wählen die lt. Packungsangabe etwa 10 - 12 Minuten Garzeit benötigt. Viele Grüße Vivien

von MmeTatta am 09.05.2017 um 16:41 alle

Geschmacklich lecker, allerdings hatte ich das Problem, dass ohne die eingeschaltete Dampfgarfunktion (und der dazugehörigen Verzögerung) die Nudeln lange vor dem Brokkoli gar waren. Als die 120 °C endlich erreicht waren, hatte ich im Topf nur noch Brei. Beim nächsten Mal werde ich die Nudeln also lieber getrennt kochen.

von Vivien_MC am 09.05.2017 um 16:58 alle

Hallo MmeTatta, bei diesem Rezept wird ohne automatische Dampfgarfunktion gearbeitet. Das Vorheizen erfolgt durch den Aufkochvorgang. Wichtig ist eine Nudelsorte zu wählen die lt. Packungsangabe etwa 10 - 12 Minuten Garzeit benötigt. Viele Grüße Vivien

von Angi11 am 08.04.2017 um 15:41 alle

Sehr lecker. Nur das Fleisch war etwas "zerrissen".

von MmeTatta am 15.04.2017 um 21:09 alle

ähm... welches Fleisch?