Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Nudeln mit Gorgonzola und Nüssen

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:26 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 400 g Penne
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Bund Petersilie oder 4 El gehackte Petersilie (TK)
  • 250 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • 250 g Gorgonzola dolce (48 % Fett)
  • 50 g gehackte Walnusskerne
  • Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3329 kj / 795 kcal
  • Eiweiß: 29 g
  • Kohlenhydrate: 77 g
  • Fett: 40 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:26 Std.
  1. Die Penne nach Packungsanweisung in 4 Litern kochendem Salzwasser bissfest garen, danach abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Anschließend umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  3. Die zimmerwarme Sahne in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen.
  4. Den Gorgonzola in groben Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/80 °C/Stufe 2 cremig schmelzen lassen.
  5. Walnusskerne und Petersilie hinzufügen und alles nochmals mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/3 Minuten/80 °C/Stufe 2 verrühren. Die Sauce vorsichtig (da der Gorgonzola schon sehr würzig ist) mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 verrühren.
  6. Die Sauce mit der Pasta servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von famsi311 am 24.05.2020 um 12:29 Uhr

von HDL68 am 12.05.2020 um 22:04 Uhr

schmeckt sehr gut

von MrNordi am 10.05.2020 um 15:31 Uhr

Sehr einfaches Rezept das man ohne den MCC auch problemlos zubereiten kann. War lecker, aber die Soße wird ohne Bindemittel zu flüssig

von Harowan am 15.12.2019 um 23:21 Uhr

von Jappi am 03.03.2019 um 14:34 Uhr

Einfach top. Habe noch Schmelzkäse dazu gegeben. Wir essen die Soße am liebsten zu Tortellini.

von Carina207 am 22.11.2018 um 09:40 Uhr

Hat super geschmeckt aber beim Sahne aufkochen sollte man die Zeit etwas minimieren da sie oben ausgelaufen ist... ansonsten sehr lecker.

von Lena881 am 14.11.2018 um 11:51 Uhr

Extrem lecker! Auch ich finde, die Soße könnte cremiger sein (weniger flüssig). Ist aber wirklich jammern auf hohem Niveau! Ich werde nächstes mal eine Messerspitze Stärke mit dem Gorgonzola rein geben!

von Lollipop10011 am 22.04.2018 um 21:27 Uhr

Einfaches Rezept, aber es fehlt Säure um der Soße etwas Frische zu geben. Das nächste Mal werde ich etwas Zitronensaft oder so ergänzen.

von Jeskoe am 15.06.2017 um 22:29 Uhr

Hab's heute gemacht und ist mir super gelungen. Lecker, gerne wieder :)

von HolgerHeyen77 am 28.10.2016 um 21:21 Uhr

Sehr lecker. Kann ich jedem empfehlen nach zu kochen.

von Mel1303 am 20.10.2016 um 19:57 Uhr

Das Rezept hat bei mir leider nicht funktioniert. Scheinbar zu wenig Zutaten, sodass gar keine Soße entstanden ist. Mit insgesamt 250g Gorgonzola und Milch konnte ich das Ganze retten.