Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Nussecken

20 Stück
Mittel
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 02.09.2017

FÜR DEN TEIG:

  • 150 g kalte Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver

FÜR DEN BELAG:

  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Mandeln
  • 200 g Marzipan
  • 2 El Weinbrand
  • 250 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 150 g Butter
  • 100 g Crème fraîche

AUSSERDEM:

  • Butter für das Backblech
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 200 g dunkle Kuvertüre zum Verzieren

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    2010 kj / 480 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
  1. Die Teigzutaten in den Mixbehälter geben. Ca. 3 Min./Stufe 4 zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Das Backblech einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe des Backblechs ausrollen. Auf das Blech legen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Haselnüsse und Mandeln nacheinander in den Mixbehälter geben und ca. 35 Sek./Stufe 9 mittelfein zerkleinern. Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Die zerkleinerten Nüsse und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, bis sie anfangen zu duften, dann vom Herd nehmen.
  4. Marzipan in den Mixbehälter geben und ca. 20 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Zusammen mit Weinbrand, Zucker, Vanillezucker und den gerösteten Nüssen und Mandeln in eine Schüssel geben. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  5. Butter mit Crème fraîche in den Mixbehälter geben und ca. 3 Min./60 °C/Stufe 1 zerlassen. Die Marzipan-Nuss-Mischung dazugeben und ca. 35 Sek./Stufe 1 verrühren. Anschließend auf den Teigboden geben und glatt streichen. Die Masse auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann den Kuchen in Quadrate schneiden und diese diagonal in Dreiecke. Die Dreiecke mit etwas Abstand auf Backpapier legen.
  6. Die Kuvertüre in Stücke brechen und in den Mixbehälter geben. Ca. 12 Sek./Stufe 8 grob zerkleinern. Anschließend ca. 10 Min./50 °C/Stufe 1 schmelzen. Zwei Spitzen der Dreiecke in die Kuvertüre tauchen. Vollständig aushärten lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Nise8311 am 25.11.2019 um 10:15 alle

Gibt es eine Alternative zu Marzipan und Weinbrand?

von Vivien_MC am 25.11.2019 um 14:13 alle

Hallo Nise83, eine Alternative zum Marzipan gibt es in dieser Rezeptvariante nicht. Du kannst das Marzipan auch weglassen, dann kann es jedoch sein, dass die Masse nicht so gut bindet und der Belag sehr dünn ausfällt. Statt des Weinbrands kannst du 2 El Wasser oder Traubensaft verwenden. Viele Grüße Vivien

von Bea1959 am 02.09.2017 um 08:09 alle

Super lecker und total einfach.....werden wir öfter machen

von Ellgar66 am 06.12.2016 um 19:17 alle

Ich find es etwas aufwändiger aber super lecker 😋

von Gustav am 06.11.2016 um 09:17 alle

Schnell gemacht und super lecker!!