Zum Inhalt springen
© Klabauter
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Klabauter

Obazda

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 07.07.2017
Zuletzt geändert am: 07.01.2018
  • 2 Schalotten, klein
  • 250g Camembert
  • 120g Frischkäse
  • 60g Butter
  • 1 geh. Tl Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl. gem. Kümmel
  • Schnittlauch und Paprika zum Garnieren
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
  1. Schalotten schälen, 8 Sek. Stufe 5. Mit dem Spatel herunterschieben, evtl. nochmal kurz die Turbotaste drücken.
  2. Alle weiteren Zutaten (außer der Deko) in den Mixtopf geben, 30 Sek. Stufe 4 vermengen.
  3. Umfüllen, mit Paprikapulver und etwas Schnittlauch garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Irili! am 09.02.2020 um 20:00 Uhr

Sehr köstlich, ich habe ihn 5 Stunden ziehen lassen. So hat sich der Geschmack schön entfaltet.

von Irili! am 09.02.2020 um 20:00 Uhr

Sehr köstlich, ich habe ihn 5 Stunden ziehen lassen. So hat sich der Geschmack schön entfaltet.

von blackhair23 am 26.10.2019 um 15:17 Uhr

Super und einfach, aber auch ich schließ mich an, Salz kann weg bleiben. Sonst ist er zu salzig

von oldslkb am 14.11.2018 um 08:55 Uhr

Sehr lecker. Er kommt nicht ganz an gekauften Obazda aus Bayern heran aber ist seeehr nahe dran.

von jess_i_am am 10.05.2018 um 17:19 Uhr

Super einfach und super lecker:)

von Dscheppi am 07.01.2018 um 10:26 Uhr

Das Salz kann man getrost weglassen

von stegroe am 26.12.2017 um 16:29 Uhr

von wof1 am 26.12.2017 um 11:14 Uhr

von Dine93 am 01.11.2017 um 21:26 Uhr

Sehr lecker, kam super bei meinen Gästen an

von David1906 am 30.10.2017 um 21:33 Uhr

Schmeckt super lecker, ein bisschen weniger Salz würde ich nehmen...auch wenn ich gerne salzig esse finde ich es bei diesem Rezept einen Hauch zu viel.

von uhai am 29.09.2017 um 12:54 Uhr

Obwohl ich nur den MC habe, ist der Obazda nach diesem Rezept sehr gut gelungen. Ich habe Camembert und Münsterkäse gemischt. Er hat auch meinen Gästen super geschmeckt. LG uhai

von kooki am 05.08.2017 um 09:52 Uhr