Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Oopsie-Rolle mit Lachs und Dill

Neu
MC plus
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 3:20 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 30.01.2019
Zuletzt geändert am: 08.12.2018

FÜR DEN TEIG

  • 5 Stängel Dill
  • 4 Eier (Größe M)
  • 3 Prisen Salz
  • 100 g Frischkäse natur (65 % Fett)

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 30 g Kapern
  • 150 g Räucherlachs in Scheiben
  • 300 g Kräuterfrischkäse (65 % Fett)
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Spritzer Zitronensaft

AUSSERDEM

  • Öl für das Backblech

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1679 kj / 401 kcal
  • Eiweiß: 23 g
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Fett: 33 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
3:20 Std.
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und fein hacken.
  2. Die Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben, den Rühraufsatz einsetzen und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten 30 Sekunden/Stufe 4 zu steifem Schnee schlagen. Rühraufsatz entfernen, Eischnee in eine Schüssel umfüllen.
  3. Den Rühraufsatz wieder einsetzen. Den Frischkäse natur, Eigelb, Dill und 1 Prise Salz in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 25 Sekunden/Stufe 4 cremig rühren. Den Eischnee wieder in den Mixbehälter geben, dabei darauf achten, dass nicht zu viel auf Rühraufsatz und Messer gelangt. Mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verquirlen. Den Rühraufsatz entfernen.
  4. Ein Backblech mit wenig Öl einfetten, mit Backpapier sorgfältig so auslegen, dass auch der Rand bedeckt ist, die Frischkäse-Ei-Masse darauf verteilen, glatt streichen und im Backofen 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Gegebenenfalls die Backzeit verlängern, wenn der Teig noch zu hell erscheint. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  5. Die Kapern abtropfen lassen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Die Hälfte vom Räucherlachs grob zerzupft dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  6. Kräuterfrischkäse, 1/4 Teelöffel Pfeffer, je 1 Prise Salz und Muskat dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken, mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 unterrühren und kalt stellen.
  7. Den fertigen Teig aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen, dann mit dem Papier von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in ein sauberes Küchenhandtuch wickeln und 30 Minuten abkühlen lassen.
  8. Die Rolle wieder aufwickeln, das Backpapier entfernen, die Rolle mit der Frischkäse-Creme bestreichen, dabei am oberen Rand einen etwa 2 cm breiten Streifen frei lassen. Am unteren Rand den restlichen Räucherlachs auflegen und das Ganze wieder aufrollen. Die Rolle stramm in Frischhaltefolie wickeln, die seitlichen Enden wie bei einem Bonbon verschließen und die Rolle vor dem Servieren im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kalt stellen, dann in 1,5 cm dicke Scheiben aufschneiden und anrichten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.