Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Orangenlachs auf Blattspinat

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 16.11.2016
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tl Öl
  • 300 g Blattspinat (TK)
  • 200 ml Orangensaft
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 600 g Lachsfilet ohne Haut
  • 8 Scheiben einer unbehandelten Orange
  • 1 El Olivenöl
  • 200 ml Wermut, z. B. Noilly Prat
  • 200 ml Fischfond
  • 200 ml Sahne
  • 1 Tl Speisestärke
  • Cayennepfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1884 kj / 450 kcal
  • Eiweiß: 20 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Für die Sauce die Zwiebeln schälen. Im Mixbehälter ca. 8 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern. Mit dem Öl ca. 2–3 Minuten/100 °C/Stufe 2 glasig dünsten.
  2. Die Hälfte der Zwiebeln herausnehmen und mit dem Spinat in einen Kochtopf geben. 50 ml Wasser zum Spinat geben und ihn bei milder Hitze auftauen lassen. Dann 3–5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Den Orangensaft zu den Zwiebeln in den Mixbehälter geben und ca. 6–8 Minuten/100 °C/Stufe 1 auf die Hälfte einkochen lassen.
  4. Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Den tiefen Dampfeinsatz mit 4 Orangenscheiben belegen. Darauf den Lachs setzen und mit restlichen Orangenscheiben belegen. Mit Olivenöl beträufeln. Den Wermut und den Fischfond in den Mixbehälter geben. Kondensat-Auffangbehälter mit dem tiefen Dampfeinsatz auf den Mixbehälter setzen und den Deckel auflegen. Den Topfinhalt ca. 17–20 Minuten/SF Dampfgaren/Stufe 1 auf die Hälfte einkochen lassen und dabei den Lachs garen. Den gesamten Dampfeinsatz herunternehmen und den Lachs warm stellen.
  5. Die Sahne in den Mixbehälter geben und ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 2 aufkochen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, die Sauce ca. 2 Minuten/80 °C/Stufe 2 damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  6. Den Lachs und den Spinat mit Bandnudeln oder Reis servieren.

 

Tipp:

Die Sauce kann man mit gehacktem Basilikum verfeinern. Statt Wermut können Sie auch Gemüsebrühe oder Weißwein nehmen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von tweety21368 am 16.01.2019 um 13:57 alle

von Davina1 am 16.11.2016 um 21:20 alle