Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Orientalische Muffins mit Couscous und Hack

12 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 02.10.2017
  • 100 g Couscous
  • 1 Tl Salz
  • 2 El Olivenöl
  • 150 g Rinderhackfleisch
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 Eier
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 El gehackter frischer Koriander
  • 70 g geriebener Gouda
  • Kumquats und frischer Koriander zum Garnieren

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    670 kj / 160 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 17 g
  • Fett: 7 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Couscous und 1/2 Tl Salz in eine Schüssel geben, knapp mit warmem Wasser bedecken und ziehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten, bis es Farbe angenommen hat. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, in den Mixbehälter geben und ca. 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Den Mixbehälter gründlich reinigen. Zum Hackfleisch geben und ca. 3 Minuten weiterbraten. Mehl in in eine Schüssel sieben und mit dem Backpulver, dem Pfeffer und dem restlichen Salz vermischen.
  3. Die Eier in den Mixbehälter geben und ca. 20 Sekunden/Stufe 4 schaumig rühren. Die Buttermilch dazugießen und ca. 10 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Anschließend die Hackfleischmischung, Couscous, Koriander und Käse ca. 20 Sekunden/Stufe 4 untermischen. Zum Schluss die Mehlmischung hinzugeben und ca. 14 Sekunden/Stufe 4 unterrühren.
  4. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und ca. 25 Minuten goldbraun backen. Nach einer Stäbchenprobe herausnehmen, vorsichtig aus den Mulden heben und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Kumquats und Koriandergrün garniert servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Naduah am 02.10.2017 um 20:31 Uhr

Naja....wir sind eine fünfköpfige Familie und nur das Baby war von den muffins begeistert...sie schmecken nach nichts...Optik und Konsistenz war ok und aus den silikonförmchen ließen sie sich sehr gut lösen. Aber das Rezept ist durchgefallen. Hier gibt's keinen zweiten Versuch.

von Vivien_MC am 04.10.2017 um 12:02 Uhr

Hallo Nduah, schade, dass dir und deiner Familie die Muffins nicht geschmeckt haben. Bei der Würzung von Speisen hat jeder seine ganz eigenen Vorlieben. Es steht jedem frei, unsere Rezepte nach eigenem Gusto nachzuwürzen. Viele Grüße Vivien

von Kuba00 am 03.01.2017 um 21:00 Uhr

Sehr lecker...etwas mehr Schärfe wäre gut. In Silikon-Muffin-Förmchen ohne Papier gehen sie besser heraus zu lösen.

von mrs_dinx1 am 02.12.2016 um 18:43 Uhr

Ganz ok, evtl. könnte man noch eine halbe Chilischote dazu tun. Leider kleben die fertigen Muffins ziemlich fest an den Papierförmchen...

von makamiti1 am 11.10.2016 um 16:46 Uhr