Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Orientalischer Eintopf mit Rosenkohl und Kichererbsen

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 3 Stängel Minze
  • 1 Bund Suppengrün (450 g, je 150 g Möhre, Lauch und Sellerie)
  • 1 Zwiebel (75 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote
  • 4 getrocknete Aprikosen
  • 350 g Rosenkohl
  • 300 g Kichererbsen aus der Dose
  • 2–3 El Tomatenmark
  • 2 El edelsüßes Paprikapulver
  • 2 El rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl gemahlener Koriander
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Zitronensaft
  • 500 ml heiße Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne (mind. 30 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1470 kj / 351 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Fett: 32 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden zerkleinern. Die Kräuter in ein anderes Gefäß umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Das Suppengrün waschen, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel halbieren. Die Chilischote entkernen, innen und außen waschen und mit Suppengrün, Zwiebel und Knoblauch im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/6 Sekunden zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Die Aprikosen fein hacken. Den Rosenkohl putzen und waschen, größere Röschen halbieren. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Alle Zutaten außer Petersilie und Minze in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/Stufe 1/100 °C kochen. Mithilfe des Spatels einmal umrühren und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/90 °C weiter köcheln. Vor dem Servieren die gehackte Minze und Petersilie zugeben und unterrühren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine