Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Orientalischer Linseneintopf

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:23 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.10.2018
  • 1/2 Bund Minze
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Zwiebel (100 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 ml Olivenöl
  • 200 g gelbe Linsen
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Kreuzkümmel
  • 2 Tl Ras el-Hanout (Gewürzmischung)
  • 700 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 300 g Feta (45 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1809 kj / 432 kcal
  • Eiweiß: 27 g
  • Kohlenhydrate: 29 g
  • Fett: 24 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:23 Std.
  1. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Kräuter umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Zwiebel schälen und halbieren, Knoblauch schälen und beides im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Das Öl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten dünsten.
  3. Linsen, Salz, Kreuzkümmel, Ras el-Hanout und 700 ml heiße Gemüsebrühe hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Die Tomaten zu den Linsen in den Mixbehälter geben, den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter setzen, den Feta in den tiefen Dampfgaraufsatz legen, den Dampfgaraufsatz verschließen und alles mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  4. Dampfgaraufsatz abnehmen und den Linseneintopf in 4 Schalen füllen. Den Feta mit dem Spatel in Stücke brechen und auf den Linsen verteilen. Mit den Kräutern bestreuen und servieren.

 

TIPP

Beträufeln Sie den fertigen Linseneintopf wahlweise mit Zitronenabrieb, Chiliflocken, Pinienkernen oder Olivenöl. Dazu passt ein Fladenbrot zum Dippen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Daniela Kund1 am 27.12.2018 um 00:01 alle